Frage von NiklasSonOfSnow, 150

Warum wird behauptet, das jeder Albino Mensch schlechte Augen hätte und eine Brille tragen müsste?

Denn ich weis, das kann nicht stimmen.

Mein bester Freund ist ein Albino (er ist komplett weis, auch die Haare) und er muss keine Brille tragen, er kann sogar besser sehen als ich (was eigenlich unmöglich ist, denn ich hatte in meinem Sehtest 0.0 Diotrin also den besten möglichen Wert).

Also wiese behaupten Ärzte und so das, wenn es doch falsch ist

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo NiklasSonOfSnow,

Schau mal bitte hier:
Medizin Körper

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mychrissie, 46

Albinos haben keine Pigmente, die fehlen natürlich auch in der Iris, wo sie gegen zu starken Sonneneinstrahlung schützen. Sie sehen also nicht zwangsläufig schlechter, sondern es besteht einfach eine höhere Gefahr einer Netzhautschädigung bei grellem Sonnenlicht.

Also immer schön die Sonnenbrille dabei haben.

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Naja, ich brauch die Sonnenbrille ja nicht.

Ich bin ja nicht komplett weis wie mein bester Freund, sondern hellblond und ich hab normale eisblaue Augen.

Kommentar von mychrissie ,

Der Sonnenbrillentipp galt natürlich für Deinen Freund. :-)

Übrigens zum Thema Sonne: Ich bin 35 Jahre lang ohne Kopfbedeckung und ohne Sonnenbrille gesurft. (Mütze fliegt ja immer vom Kopf und Sonnenbrille rutscht ins Wasser und versinkt).

Folge: Grauer Star (zum Glück erfolgreich operiert) und eine Vorstufe von Hautkrebs mitten auf dem Kopf.

Mit Mutter Sonne ist nicht zu spaßen.

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Also sol ich auch eine aufsetzen, wen die Sonne hell ist ?

Kommentar von mychrissie ,

Das musst Du selbst entscheiden. Bei heller Haut und blauen Augen ja, bei dunkler Haut und braunen Augen eigentlich nur, wenn Du aufs Wasser schaust oder Ski fährst.

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

meine Haut ist hell, ich werde auch imm Sommer nur leicht dunkler, aber ich versuche auch die Sonne zu meiden, weil es mir nicht gefält dunkler zu werden.

und meine Augen sie wie gesagt Eisblau (also ein sehr helles Blau).

Aber ich würde auch niemals in die Sonne schauen, ich hasse den Sommer und mag den Winter

Antwort
von aseven79, 51

Beim Albinismus gibt es mehrere "Schweregrade". Und längst nicht bei jeder Form gibt es zwangsläufig Sehstörungen (kannst du leicht googeln). Doch da die Iris der Augen kaum Pigmente aufweist und die Melaninproduktion gestört ist, haben Albinos meist sehr helle Augen, die das einfallende licht kaum abschirmen. Dadurch sind sie sehr Blendempfindlich, was sich je nach Umgebungsbeleuchtung auf die Sehleistung auswirkt (darum trägt Heino immer eine Sonnenbrille). Die Schärfe wird quasi überstrahlt, wodurch das Sehen erst schlecht wird. Doch das muss nicht bedeuten, dass sie grundsätzlich immer schlecht sehen. Der erreichbare Visus ist dabei oft völlig normal. Bei stärkeren Formen des Albinismus treten aber typische Sehprobleme auf wie zB Schwachsichtigkeit, Augenzittern und Probleme beim räumlichen Sehen. Doch das darf man nicht verallgemeinern, und das tun auch Ärzte nicht, denn denen ist dieser Sachverhalt durchaus bekannt. Die genannten Symptome sind zwar typisch und auch verhältnismässig häufig, und Ärzte rechnen damit, wenn von Albinismus die Rede ist, aber nicht in jedem Fall sind Albinos davon betroffen. Dein Kollege scheint Glück gehabt zu haben.

Kleine Anmerkung am Rande: 0,0dpt ist schon der "beste" Wert, aber das sagt nichts über die Erreichbare Auflösung des Auges auf. Kann also sein, dass du zwar keine Korrekturwerte benötigst, aber dennoch einen niedrigen Visus hast. Mit anderen Worten, nicht die Dioptrien sagen etwas über die Qualität deiner Augen aus, sondern der Visus (Sehleistung). Und da ist es Durchaus möglich, dass dein Kollege besser sieht als Du, obwohl du keine Dioptrien benötigst. Klingt verwirrend, ist aber so

Antwort
von Irina55, 90

Ich denke mal die Aussage der Ärzte (falls Ärzte je soetwas behauptet hätten) einfach nur auf die Mehrheit bezogen war? Ausnahmen gibt es immer. In jeglicher Hinsicht.

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Aber dann sollen die mir glauben, wenn ich ein Gegenbeispiel liefere.

Ich kan es nicht haben, wenn ich weis, das ich die Wahrheit sage und andere es einfach nicht glauben wollen

Kommentar von musso ,

Bezogen auf die Mehrheit stimmt das aber. Was Ausnahmen nicht ausschließt

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Wen man aber die Mehrheit bezieht, dann kan man nicht jeder sagen

Kommentar von Irina55 ,

Dadurch lieferst du kein Gegenbeispiel. Studien haben gezeigt, dass die Mehrheit der Albinos an einer Sehschwäche leidet, jedoch nicht alle! Und dein Freund gehört halt zu den Wenigen. Und genau das ist auch die Ansicht und Meinung, die Mediziner vertreten.

Kommentar von Irina55 ,

Das hat auch nichts mit glauben oder nicht glauben zutun. Nirgendwo steht geschrieben, dass alle Albinos an einer Sehschwäche leiden.

Kommentar von Irina55 ,

Genau richtig. :)

Antwort
von Dovahkiin11, 77

Weil Vorurteile überall existieren. Jedem ist bewusst, dass dem nicht so ist, aber man sagt es trotzdem und meint meist den Durchschnitt. 

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Ersteinmal, FUS RO DA, du bist also auch ein Skyrim Fan :)

Aber warum sollte es Vorurteile gegen ihn geben, er ist ja heller nicht dunkler ?

Irgendwie ist das unlogisch

Kommentar von Dovahkiin11 ,

Fan der ganzen Reihe ^^

Vorurteile gibt es ungeachtet der Hautfarbe gegenüber jeder sozialen und ethnischen Gruppe.

Kommentar von Irina55 ,

Logisch findest du also nur, wenn man Vorurteile dunkleren gegenüber hat oder wie?

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

nur weil ich es logisch finde, heist das nicht, das ich das auch unterstüze.

Antwort
von musso, 74

Wer behauptet das? Ich kenne nur Statistiken. Und wer weiß, was das ist, weiß auch, dass nie alle Elemente einer Gruppe gleich sind, sondern es Variationen nach oben und unten gibt

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Er ist mein bester Freund kein Element.

Kommentar von musso ,

Himmel, lass es Hirn regnen...

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Ich habe schon ein Gehirn.

Kommentar von musso ,

Oh, sorry, davon habe ich in deiner Antwort gar nichts gemerkt 

Kommentar von NiklasSonOfSnow ,

Ich mein ja nur, Element klingt doch ein bischen diskriminirend oder ?

Kommentar von musso ,

Ich habe nicht ihn als Element bezeichnet, sondern versucht, einen statistischen Grundbegriff möglichst einfach zu erklären

Kommentar von Xboytheunseen ,

Das "nie" stimmt nicht ganz :)

Würde man mich und meinen Bruder in eine Gruppe stecken, dann wären 2 Elemente gleich :)

Kommentar von musso ,

Kommt auf das Merkmal an, das man betrachtet.

Kommentar von Xboytheunseen ,

Du wirst kein finden.

Mein Bruder und ich sind komplett gleich, bis auf die Namen, aber die lassen sich bei Bedarf auch tauschen :)

Wir sind eineigen Zwillinge

Kommentar von musso ,

das widerlegt nicht Statistik

Kommentar von Xboythehidden ,

Mein Bruder meinte wohl, dass deine Behauptung, das niemals 2 Elemente gleich sind nicht stimmen kann und falsch ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community