Frage von PikachuAnna, 86

Warum will unser Lehrer,dass Wie unser Klassenzimmer selber aufräumen?

Heute war unser Klassenzimmer dreckig.Dann war der Lehrer richtig sauer und schrie: "Was soll das?!Macht das sofort sauber,die Putzfrauen ist nicht dafür da,dass sie euren Dreck weg räumt!"

Ok,das ergibt irgendwie keinen Sinn.Wozu gibt es überhaupt Putzfrauen?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 40

Es geht ums Prinzip!

Klar gibt es Reinigungspersonal, aber man muss denen die Aufgabe auch nicht unnötig schwer machen. Außerdem sollte man ab einem gewissen Alter - mMn spätestens gegen Ende der Grundschule - eine gewisse Ordnung halten, Aufräumen & Verantwortung zeigen können bzw. auch das Bewusstsein zu wissen, was man macht und was nicht..

Sorry, aber ich finde es total respektlos & frech, so zu denken & das Zimmer mit dem "Argument", es seien ja Reinemachefrauen angestellt, nicht aufräumt.. meine Meinung!

Antwort
von Rosswurscht, 49

Die Putzfrau ist nicht zum aufräumen da.

Die wischt das Zimmer und gut is. Deshalb müssen die Schüler auch kehren und die Stühle hochstellen.

Wenn das alles die Putzfrau machen müsste wäre die lang beschäftigt.

Wenn bei uns Krusch am Boden liegt oder zu viel Stühle unten stehen wird nicht gewischt und die Klasse sitzt am nächsten Tag im eigenen Dreck.

Antwort
von siebentausend, 27

Sie sind zur Grundreinigung da und nicht zur Muellbeseitigung. Es kann zwar sein, dass minimale Schnipsel liegen bleiben, aber man sollte es vermeiden. Im Haushalt schmeiße ich ja auch nicht alte Bananenschalen, Jogurthbecher, Wasserflaschen etc.  in die verschiedenen Teile der Wohnung, nur weil ich denke:"Ich putze ja sowieso bald".Ich schmeiße die Dinge in den dafür vorgesehenen Muelleimer. So sollte es auch bei euch in der Klasse funktionierten.

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 35

Hi,

Putzfrauen werden bezahlt um zu putzen. Es sind schließlich keine Aufräumfrauen. 

Gehst du zuhause auch so mit dem Thema um? So nach dem Motto: Es ist zwar mein Dreck, aber die Putzfrau (oder Mama) macht das schon weg. Warum soll ich mir die Finger daran schmutzig machen?

Ihr als Klasse habt den Dreck verursacht, also könnt ihr ihn auch wieder beseitigen. Ihr seid sicherlich 20-30 Schüler in der Klasse, die Putzfrau ist alleine. Was daran ergibt keinen Sinn? Es ist fair und entgegenkommend von euch. Schade, dass du das selber nicht einsiehst.

Lg Lfy

Antwort
von moinfynn, 38

Die Haben nur 10m oder weniger pro Raum und das langt oft nicht für alles und es ist Freundlich gegen über den Putzfrauen

Antwort
von LuckyBookGirl, 34

Bei uns sagen sie immer dass die Putzfrauen zum putzen und nicht zum Müll wegräumen oder aufräumen da sind... :/

Kommentar von LizWa ,

Natürlich, wie schwer ist es denn auch, einfach den Müll in den Mülleimer zu bringen anstatt ihn auf den Boden zu schmeißen?

Kommentar von LuckyBookGirl ,

Eben, nur das Problem ist dass wir im Unterricht nicht aufstehen sollen/dürfen um zum Müll zu gehen und die zu faul sind zu warten und das müssen dann alle ausbaden :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten