Frage von Aylinkci1, 133

Warum will sasuke konoha zerstören?

Hallo ich gucke zurzeit naruto also ich bin gerade in der Folge 142 dran und ich hab das jetzt nicht so wirklich verstanden warum sasuke konoha zerstören will

Expertenantwort
von BestAnimeFan, Community-Experte für Naruto, 90

Hey =)

Dies ist eine etwas längere Geschichte,aber ich werde sie dir erzählen.Damals,als Sasuke noch ganz klein war,war sein großer Bruder Itachi Uchiha ein Doppelspion.Das heißt,dass er für den Uchiha Clan und für Konohagakure bzw. dessen Älteste arbeitete.Da er auch für den Uchiha Clan arbeitete,bekam er mit,dass dieser einen Putch gegen Konohagakure plante.Sie taten dies aufgrund eines Verrates gegenüber ihnen und dies wollten sie sich natürlich nicht gefallen lassen und Konohagakure somit eine Lektion erteilen.Itachi machte sich mit diesen neuen Informationen auf zu den Ältesten und erzählte ihnen alles.Sarutobi wollte eine friedliche Lösung,aber Danzou meinte,dass man sofort handeln müsse und keine Zeit zu verlieren wäre.Er traf sich mit Itachi und gab ihm zwei Möglichkeiten.Wenn er den Uchiha Clan töten würde,würde seinem kleinen Bruder Sasuke nichts geschehen,aber falls er es nicht tun sollte,würde Konohagakure es tun und diese würde seinen kleinen Bruder nicht verschonen.Da Itachi Sasuke unbedingt beschützen wollte,entschied er sich für die erste Methode und somit begann alles.Itachi suchte sich Hilfe von einem anderen Uchiha,um auch wirklich den gesamten Uchiha Clan ausrotten zu können,aber er tat dies so,dass es niemand mitbekam.

In der Nacht,in der es geschah,war Sasuke ziemlich spät dran,da er so lange mit seinen Ninjawaffen trainiert hatte.Er lief durch das Dorf und sah überall Leichen und kam irgendwann Zuhause an und sah,dass Itachi derjenige war,der für alles verantwortlich war.Etwas später,trennten sich ihre Wege dann.Sasuke dachte immer,dass Itachi dies tat,weil er seine Fähigkeiten testen wollte,denn dies antwortete Itachi,als Sasuke ihn als Kind fragte,warum er das getan hat.Nach seinem Kampf mit Itachi,kam endlich die Wahrheit ans Licht.Der Mann,der Zetsu Itachi's Leiche beseitigen ließ und Sasuke in eine Höhle verschleppte,erzählte ihm alles darüber.Er wusste all dies,weil er damals dabei war.Es wurde auch gezeigt,wie Sasuke mal mit diesem Mann in Konohagakure saß und hörte,wie sie über Itachi lästerten und dass sie froh seien,dass Sasuke ihn endlich getötet hatte.Dies machte Sasuke unglaublich wütend,da er wusste,was Itachi alles für sie geopfert hatte.Man könnte nun sagen,dass diese ja auch nicht die Wahrheit kannten und deswegen froh waren,aber es hatte sie eigentlich gar nicht zu stören.Die Leute von Konohagakure waren es doch,die den Uchiha Clan verrieten und ihn verabscheuten,also haben sie überhaupt kein Recht über Itachi und seine Taten zu urteilen,denn er musste ihre Fehler ausbaden und dafür musste der gesamte Uchiha Clan sterben.

Nur einer blieb verschont.Itachi wusste,was Krieg war,denn als kleineres Kind,hatte er ihn miterlebt und sah zu wie andere starben und genau deswegen,verabscheute er Kriege und würde alles für den Frieden geben und so kam es dann auch.Nachdem er erfuhr,dass die Ältesten (insbesondere Danzou) dahinter steckten,wollte er das Dorf endgültig zerstören,denn sie hatten seine Familie kaputt gemacht und Itachi diesen Weg aufgedrängt.Dies war Sasukes Ansicht,denn er kannte ja die Details damals noch nicht.Er wusste nicht,dass es wirklich alleine Itachis Entscheidung war und dass Itachi genau diesen Weg einschlagen wollte und es ihm egal war,was die anderen von ihm denken würden.Dies erfuhr Sasuke erst später und so kam dann alles.Ich finde,dass Konohagakure in der Vergangenheit ein ziemlich eingebildetes Dorf war und dass diese Menschen dort viele Fehler gemacht haben,aber inzwischen haben sie daraus gelernt und begehen so einen Fehler nicht noch einmal.

Ich hoffe,dass ich dir helfen konnte. ^^

Lg.BestAnimeFan ♥

Kommentar von Aylinkci1 ,

jaa ich habs verstanden danke für die lange & ausführliche Antwort :-D

Kommentar von BestAnimeFan ,

Gern geschehen =)

Falls du noch Fragen zu irgendwelchen Einzelheiten hast,kannst du sie mir gerne stellen. 

Kommentar von Aylinkci1 ,

Okay, danke werde ich machen

Antwort
von sepki, 64

Nach der bereits ausführlichen Erklärungen etwas kürzer.

Weil er ein Trottel ist und Itachis Andenken nicht ganz so halten möchte, wie es sich Itachi gewünscht hätte.

Wird auch leider nicht wirklich besser mit seiner Einstellung.

Antwort
von kakashifan009, 80

Die Uchiha hatten einen Staatsstreich gegen Konoha geplant. Der 3 Hokage Hiruzen wollte das ganze eigentlich mit Worten usw..regeln, aber das haben beide Parteien nicht wirklich geregelt bekommen.

Daraufhin haben die Ältesten aus Konoha Itachi als Doppelspion angeheuert. Sie wussten das er als Kleines Kind den Krieg miterlebt hatte und das nicht noch einmal durchmachen wollen würde.

Also haben sie Itachi die Mission gegeben das er seinen Clan umbringen soll, weil das die letzte Möglichkeit war den Krieg aufzuhalten. Itachi hat zugestimmt, konnte aber seinen kleinen Bruder nicht töten. Er hat Sasuke so sehr geliebt, das er das nicht fertig gebracht hat.

Sasuke ist (jetzt nach Itachis Tod) der selben Auffassung. Also das Itachi´s Leben ihm wichtiger ist als das Dorf. Er findet das der Frieden im Dorf und alle die dort in Frieden leben nur wegen Itachi´s Opfer möglich waren und sind und das will er so nicht hinnehmen. Er möchte ihnen mit der Zerstörung des Dorfes zeigen, was er und Itachi durchmachen mussten und das sie nur wegen Itachi in diesem Frieden leben

Ich finde diese Einstellung total schwachsinnig wenn du mich fragst, weil Itachi immerhin dafür alles aufgegeben hat und Sasuke ist dabei alles zu zerstören wofür Itachi so hart gearbeitet hat 

Kommentar von Aylinkci1 ,

okay jetzt hab ich es verstanden danke für die Erklärung aber soweit ich weiß wird es sasuke nicht schaffen oder?

Kommentar von kakashifan009 ,

Ich will ungern Spoilern :D Schau einfach weiter :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten