Frage von FriedenEuropa, 314

Warum will Rußland unbedingt die Ukraine erobern obwohl sie schon riesengroßes Land haben?

Welche Rolle spielt die Ukraine, daß die Russen unbedingt dort Donjezk und Lugansk erobern wollen?

Ich meine, die haben ja schon ein riesen großes Land und haufen Rohstoffe aber dennoch sind sie so aggressiv und wollen andere Länder erobern, sodaß sogar das Verteidigungsbündnis NATO dort aufpassen muß und das Baltikum beschützen muß?

Es ist selten, daß die NATO mal aggressiv wird und ist meist ein Zeichen, daß alle diplomatischen Mittel versagt haben. Ich kann mir einfach nicht erklären, warum sich das flächengrößte Land der Welt nicht mit seiner Fläche zufrieden gibt und sich immer weiter ausdehnen will? Woran liegt das???

Antwort
von soissesPDF, 123

Das wehrt nicht erst seit gestern, geht schon bissl weiter zurück in der Geschichte Europas.
Die Urkaine ist der Pufferstaat zwischen Russland und Europa (zuvor waren das Polen und die Baltischen Staaten auch).

Je weiter die NATO sich nach Osten erweitert je bedrohter sieht sich Russland.

Betrifft eher Kriegsgeschichte, Aufmarschgebiete und Schlachtfelder.
Würden etwaig NATO und Russland die Ukraine "verbrennen", hätte die NATO zu Ende gesiegt und Russland hätte den Letztschlag für sich.
Nennt sich verbrannte Erde.

Antwort
von Yamato1001, 128

Es wäre toll wenn du deine Frage etwas unparteiischer stellen könntest...

Also folgendes:

Russland hat grundsätzlich kein Interesse die Ukraine zu annektieren.
Das Problem war das Assoziierungsabkommen zwischen der EU und der Ukraine, welche auch militärische Zusammenarbeit beinhatet. Zudem hätte es den jetzigen ziemlich freien Handel zwischen Russland und der Ukraine unterbunden.
Das mit der militärischen Komponente kann Russland strategisch gesehen nicht tollerieren, nachdem bereits das Baltikum in die NATO eintrat.
Um es dir mit einem Umkehrbeispiel zu verdeutlichen: Das wäre wie wenn Russland ein Bündnis hätte, in dem unter anderem Mexiko wäre, und nun der Versuch unternommen werden würde Kanada mit rein zu nehmen.
Russland hat kein Interesse an einer Annexion der Ukraine. Ihr Interesse ist ein Pufferstaat.
Durch den Regime-Chance in der Ukraine kam eine Pro-Westliche Regierung an die Macht. Da musste Russland handeln um seinen Schwarzmeerhafen zu sichern: die Krim wurde an Russland angeschlossen.
Ich hoffe ich konnte etwas helfen.
Lg

Kommentar von DanielBSt ,

Ich bin so sehr froh darüber, dass es noch Leute gibt, die wissen, über was sie reden! Respekt an dich.

Kommentar von Yamato1001 ,

@DanielBSt Vielen Dank fürs Kompliment :)

Antwort
von zetra, 57

Wenn dir einer auf die Fuesse tritt, dann schubst du ihn ja auch mit einem HALLO weg.

Ursache und Wirkung, zum X.mal.

Antwort
von voayager, 77

Ich vermute mal, dass du trollst, denn du wirst doch nicht so verstiegen sein und ausgerechnet Russland unterstellen wollen, dass es die Ukraine erobern möchte. Der Gedanke ist gar zu abwegig, daher geht es dir offensichtlich nur um Trollerei.

Antwort
von HerrWurstHeinz, 179

Die Ukraine (und vor allem die Krim) sind strategisch wichtig wegen der Lage am Schwarzen Meer für den Handel mit der Türkei und so. Außerdem fühlt sich Russland als Weltmacht dadurch angegriffen, dass immer mehr Länder, die früher mal zur Sowjetunion gehört haben, jetzt zur NATO gehen. Anders als du es schilderst, verschieben sich die Grenzen zwischen der NATO und Russland nach Osten.

Antwort
von atzef, 102

Der nationalistische russische Neoimperialismus betrachtet ehemalige Territorien der Sowjetunion als seinen "natürlichen" Einflussraum und billigt den dortigen Bevölkerungen keine souveräne Entscheidungshoheit über ihre politischen, insbesondere bündnispolitischen Obliegenheiten zu.

Spuren dann Anrainerstaaten Russlands nicht nach der Pfeife des Kremel, bedroht der sie eben mit politischer Destabilisierung und Bürgerkrieg, wenn sich dafür die jeweils dort lebenden Russen als nationale Minderheit willfährig instrumentalisieren lassen. Zu diesem Zweck entfacht die Moskauer Staatspropaganda einen Ultranationalismus.

"Erobern" will Russland erstmal nichts. Das können die sich ökonomisch und militärisch auch nicht leisten. Das Ziel besteht einstweilen "nur" in der Regiehoheit über die Anrainerstaaten, die automatisch als "Bedrohung" eingestuft werden, wenn sie sich dem russischen Vorherrschaftsanspruch nicht vollständig unterwerfen.

Antwort
von reader070403, 188

Die wollen vielleicht eine Verbindung zur Krim.

Kommentar von elly2602 ,

Haben sie doch auch so

Antwort
von Alex78562, 175

Russland dirket, greift die Ukraine nicht an. Sie unterstützen vielleicht die Rebellen. Und warum die das machen, weil die NATO und somit auch Amerika immer näher an Russland kommen. Und es ist nicht schön, wenn wenige km von seinem Land feindliche Atomrakten stehen.

Kommentar von FriedenEuropa ,

Stimmt, aber Kaliningrad ist von Deutschland auch nicht weit weg und da stehen Atomraketen und wir greifen deswegen niemanden an

Kommentar von Alex78562 ,

Deutschland und Amerika sind Freunde. Die Amerikaner würden Deutschland nicht angreifen. Die Rakten stehen da, damit man z.B. Russland im Ernstfall angreifen kann.

Kommentar von FriedenEuropa ,

Ich finde, wir sollten Atomwaffenfrei bleiben, denn im Falle des Falles sind diese Lager erst Recht ein Ziel für russische Atomwaffen. Damit ist dann auch keinem geholfen.

Wenn schon Krieg sein muß, dann aber ohne Atomwaffen die auf jahrzehnte oder Jahrhunderte das Land verseuchen :(

Kommentar von Alex78562 ,

Die Atomwaffen schaffen Frieden, schwer zu glauben ist aber so. Ohne die Angst die ganze Menschheit/Erde zu vernichten, wäre schon längst Krieg, mit Millionen von Toten.

Kommentar von FriedenEuropa ,

Naja, gewissermaßen stimmt das ja, aber das klappt nur so lange, wie eben alle einigermaßen vernünftig sind. Wenn da einer aus der Reihe tanzt, wars das. Die ganze Menschheit wird vermutlich nicht zerstört, aber alle wichtigen Städte und dessen Umkreis.

Je mehr Länder atomwaffenfrei sind, desto geringer der Schaden, wenn eben sowas passieren sollte.

Es gab doch mal den Russen, der einen Atomkrieg verhindert hat, mir fällt der Name nicht ein. Es war ein technischer Fehler, der einen Angriff anzeigte. Wer will sagen, so etwas könnte sich nicht wiederholen und diesmal ist kein so besonnener Mann am Schalter?

Kommentar von Alex78562 ,

Es gab viele Menschen die den Atomkrieg verhindert haben, nicht nur der, den du meinst. Mein Lehrer hat gesagt, die Anzahl an Atomrakten würde reichen den ganzen Planeten 3 mal zu vernichten, das nennt man Overkill.

Kommentar von faffian79 ,

Russland unterstützt die Rebellen und greift die Ukraine nicht an? Sie tun das wegen der NATO? Selten so ein Schmarrn gelesen. Putin selbst hat zugegeben, dass russische Soldaten in die Ukraine geschickt wurden um die Krim einzunehmen. Was die Einnahme der Krim mit der NATO zu tun haben soll, erschließt sich mir auch nicht.

Kommentar von Alex78562 ,

Die Krim, ja.
Donjezk und so, nein.

Kommentar von S0CIALISTrussia ,

Mal schauen 

Weil die Nato das selbe Ziel hat wie Russland?  

Den Stützpunkt in Sevastopol,  Einfluss auf die Ukraine mit einer pro Nato Regierung 

Das selbe tun übrigens beide Seiten 

Russland belierfert die Rebellen und die Nato das halbfaschistiche Regime in Kiew 

Einige von denen riefen sogar nach Säuberungen im Donbass auf 

So wer ist jz gut?  Wer böse?  

Schwarz Weiss funktioniert halt nicht so 

Kommentar von Huckebein3 ,

@faffian79,

Was die Einnahme der Krim mit der NATO zu tun haben soll, erschließt sich mir auch nicht.

Das hat so viel mit der Nato zu tun, dass die Nato jetzt ihre Kriegsflotte in den Krimhäfen stationiert hätte,wenn Russland dem nicht einen Riegel vorgeschoben hätte. Alles klar?

Kommentar von JohnDoe1823 ,

FriedenEuropa vergisst sehr gerne das in Deutschland Atomwaffen der USA stationiert sind... Da sind ja die Atomwaffen in Klainingrad gerechtfertigt!!!!

Antwort
von jojoToGo, 96

Ich hab keine Ahnung von der Lage dort, aber grundsätzlich will jeder Mensch der Macht hat noch mehr Macht^^ --> Krieg

Antwort
von JBEZorg, 81

Wenn du aufhörst zu trollen findest du evtl. heraus was im echten Lben so alles los ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community