Frage von Nasiguren, 42

Warum will niemand was gegen diese Ungerechtigkeit tun?

Hallo, Wie man wohl in der Überschrift lesen kann verstehe ich dieses Unverantwortliche Verhalten nicht. Ich und meine Familie(meine Eltern,mein Bruder,ein Hund,zwei Katzen) werden jetzt einfach auf die Straße gesetzt.Keiner wollte helfen und sie schickten uns nur von Amt zu Amt die ganzen Monate. Wir suchten mit allen Mitteln eine Wohnung jedoch wurden wir abgelehnt weil, wir Schulden die wir nichteinmal zahlen können da Ratenzahlung nicht angenommen wird und wir so kaum Geld zum überleben haben oder weil wir Tiere haben oder weil andere wohl besser sind. Wir hatten sogar kleine 3 Zimmer Wohnungen gesucht. Durch die Schulden haben wir seit ungefähr September kein Strom und kein warmes Wasser. Wir mussten unser ganzes frisch gekauftes Essen wegwerfen. Selbst meine Noten in der Schule leiden stark darunter da ich viel am Computer arbeiten muss dass mir nicht möglich ist. So an sich wäre es nicht ganz dramatisch aber da ich in der Abschluss Klasse bin hängt meine Zukunft davon ab. Ich habe das Gefühl ich muss mich damit abfinden das Schicksal zuhaben das ich nie genug Geld verdienen kann da uns niemand helfen wollte bzw. eine Wohnung geben wollte. Unser momentaner Vermieter ist all dies vollkommen egal. Der Punkt ist das ich nicht nachvollziehen kann warum die uns das Leben gefühlt beabsichtigt und rücksichtslos schwer machen. Warum werden Familien auf Straßen gesetzt? Warum möchte uns niemand helfen? Wieso sind sie so kalt gegenüber dem? Warum werden uns unsere Grundrechte unsere Grundbedürfnisse genommen? Warum steuern die Ämter nur dazu bei das man als Schüler praktisch schon zu einer schlechten Zukunft verdammt ist? Warum ist das einzige was ihnen einfällt das ich und mein Bruder weggehen und meine Eltern trotzallem auf ihrem Problem sitzen bleiben? Warum im angeblichen 'sozialen' Deutschland? Es ist schrecklich das es immer mehr Menschen gibt ohne ein Dach über dem Kopf. Einfach rausgeworfen... Nur weil die Wohnungen immer teurer werden. Ich habe Angst davor morgen auf der Straße zuleben und alles zuverlieren... (wenn einer jetzt ein blödes kommentar abgeben will am besten sparen und bei YouTube tun... Ich finde es nicht sehr lustig)

Antwort
von Terrtrax, 12

Tja, erstmal Respekt für das schwere Thema mit dem du dich beschäftigst, beschäftigen must.

Man kann da nur Tipps basierend auf Grundlagen geben, denke ich.

Stell dir ein paar Fragen, Z.B. Wurde jede zuständige Behörde mit einbezogen, jeder Ansprechpartner vor Ort aufgesucht? Da Kinder mit dabei sind, könnte man in Erwägung ziehen beim Jugendamt vorzusprechen. Sollte die Kosten der Wohnung Antragsgegenstand bei der Soziabehoerde sein, ist die Ablehnung bestreitbar und somit wäre dann ein Gericht zuständig, und schon muss ein Anwalt sich einschalten.

Vielleicht hilft das weiter.

Kommentar von Nasiguren ,

Meine Eltern waren mal beim Gericht ich weiß es nicht ganz genau aber bei den Verhandlungen ging es darum ob wir bleiben dürfen oder nicht und nur weil wir ein artest abgeben haben das meine Mutter suizid gefährdet ist konnten wir noch einige monate bleiben wir haben die Verhandlungen verloren die der Vermieter wollte.Würde es noch was bringen zum Anwalt zugehen?Oder eher nicht?

Kommentar von Nasiguren ,

Ehh, falsche Antwort. Wir waren schon dort bei den ganzen Ämtern die ansatzweise helfen könnten und das Jungendamt will mich und meinen Bruder nur in eine WG tun mehr fällt den nicht ein traurigerweise

Kommentar von Terrtrax ,

Hinter dem ganzen steckt noch viel mehr, so scheint es. Allgemeine Ratschläge helfen da wohl nicht.

Antwort
von Askuwehteau, 18

Ja, es hat sich in Deutschland ungefähr so entwickelt, dass man Fremden schneller und besser hilft als den eigenen Landsleuten und ihren Familien. Und manche einheimische Bürger geben dann den Leuten wie euch auch noch die Schuld. Wie soll ich dir helfen? Ich kann dir nur raten, dass du und deine Familie einen Anwalt möglichst Fachanwalt für Sozialrecht einschaltet, der alle eure Rechte kennt und auch vor Gericht durchsetzen kann. Die Anwaltskosten trägt hier der Staat, wenn ihr nur über ein geringfügiges Einkommen verfügt und vermögenslos seit

Kommentar von Nasiguren ,

Meine Eltern waren mal beim Gericht ich weiß es nicht ganz genau aber bei den Verhandlungen ging es darum ob wir bleiben dürfen oder nicht und nur weil wir ein artest abgeben haben das meine Mutter suizid gefährdet ist konnten wir noch einige monate bleiben wir haben die Verhandlungen verloren die der Vermieter wollte.Würde es noch was bringen zum Anwalt zugehen?Oder eher nicht?

Kommentar von Askuwehteau ,

Sehr wahrscheinlich ja. Er kann zumindest einen Aufschub erwirken. Ausserdem kann er selbst gegen ein Gerichtsurteil bei einem nächst höheren Gericht Berufung einlegen. Geht unbedingt zu einem Anwalt!

Antwort
von grssmaedle, 12

Hallo,

setze Dein Problem hier rein:

https://www.elo-forum.org/index.php

Vielleicht können viele Fachleute doch noch etwas bewirken. Mit Adressen usw..

Es ist zum ko....

Ganz viel Glück!!!!

Mfg

grssmäedle

Ps: mach im anderen Forum Abschnitte und nicht allees an einem Stück

Antwort
von rgamst, 18

Oh mein Gott, ich kann Dich sehr gut verstehen. Es ist tatsächlich so dass einen die Ämter so oft in Stich lassen. Aber gebt nicht auf die Ämter kommen nicht weg, sie müssen euch helfen und können euch nicht auf der Straße sitzen lassen

Kommentar von Nasiguren ,

Ich hoffe das ihn wenigstens ne bessere Lösung einfaellt als nur das ich und mein Bruder weg müssen was auch ohne sinn und zweck ist

Kommentar von rgamst ,

in welcher Stad lebt ihr?

Antwort
von Turbomann, 11

Also nach deinen Zeilen kann ich das nicht nachvollziehen, dass alle ungerecht gegen euch sind.

Warum ihr eure Schulden nicht bezahlen könnt, kann keiner nachvollziehen und warum seid ihr nicht bei der Schuldnerberatung gewesen (davon schreibst du nichts).

Was machen deine Eltern, dass es soweit gekommen ist?

Also so ganz kann das nicht stimmen, denn keiner wird wohl über Nacht auf die Strasse gesetzt.

Wieso nehmen erst mal DIR die Ämter deine Zukunft, wenn ihr Schulden habt?

Auch warum euch kein Amt helfen will, kann man von hier aus nichtnachvollziehen.

Kommentar von Nasiguren ,

Wir waren schon längst dort bei schuldnerberatung und wenn man richtig liest steht da das wir schon lange auf Wohnungssuche sind und ich kann ohne computer nichts abgeben was die lehrer von mir verlangen da ich jedes mal ne sechs bekomme und quasi nur noch eine 5 in fast jedem fach

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten