Frage von Mladen123, 105

Warum will Montenegro unbedingt in die NATO?

Das Land wurde als Teil Jugoslawiens 1999 ja auch gerade von der NATO bombardiert. Warum wollen sie unbedingt ein Teil davon werden? Sie könnten ja auch neutral sein wie viele andere Staaten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von PeVau, Community-Experte für Geschichte & Politik, 63

Montenegro will nicht in die NATO. Die Regierung und die NATO selbst wollen das.

Die Opposition und große Teile der Bevölkerung streben ein Referendum über diese wichtige Frage an. Nur denkt die Regierung nicht im Traum daran, ein solches Referendum durchführen zu lassen. Das würde die Beitrittspläne nämlich gefährden. Man hat in Montenegro nicht vergessen, wer das Land zuvor im Jugoslawienkrieg bombardiert hatte.

Seit 26 Jahren herrscht dort Đukanović mit seiner DPS und hat das Land in eine ökonomische und soziale Krise manövriert und die Pfründe unter seinen Gefolgsleuten verteilt. Um sozialen und politischen Protesten zuvorzukommen tritt er die Flucht nach vorn an und sucht sein Heil in der transatlantischen Integration, in der Hoffnung, so an die Fleischtöpfe der EU zu gelangen. Dafür ist die NATO-Mitgliedschaft eine Bedingung.

Der NATO geht es dabei weniger um einen weiteren militärisch potenten Staat, als vielmehr ums Prinzip, dass da heißt, möglichen russischen Einfluss auf dem Balkan so weit wie möglich zurückzudrängen. Das wiederum korrespondiert mit den deutschen Interessen, die ökonomische und politische Hegemonie in dieser Region zu sichern. Zu diesem Zweck wurde ja auch Jugoslawien zerschlagen.

Ich empfehle dir diesen Artikel vom letzten Jahr zur Beleuchtung des Hintergrunds.
http://www.jungewelt.de/2014/08-28/023.php

Kommentar von PeVau ,
Kommentar von PeVau ,

Danke für den Stern!

Antwort
von habakuk63, 105

Montenegro will nicht unbedingt in die NATO. Innerhalb des Landes gibt es dazu gegensätzlichen Meinungen und Vorstellungen. Die NATO hat ein Beitrittsangebot abgegeben.

Antwort
von DelijeGermany92, 84

Stell dir doch mal diese Frage was will die NATO mit Montenegro? So ein kleines Land ungefähr 700.000 Menschen leben dort ... Vlt wollen sie ja nur das Land um sich weiter auszubreiten, und näher an Russland zu sein... Diese NATO Leute spielen ein ganz falsches Spiel   Das sind Verbrecher in meinen Augen !!

Kommentar von Wolli1960 ,
und näher an Russland zu sein

Ich empfehle dir, mal auf einer Landkarte nachzuschauen, wo Montenegro liegt und wo Russland liegt. Dann siehst du, dass deine Äußerung absurd ist. Andere NATO-Staaten liegen deutlich näher an Russland.

Kommentar von Utyos ,

@Wolli1960,

da stellt sich doch tatsächlich die Frage, warum ausgerechnet Montenegro, wo doch andere Staaten viel eher dafür prädestiniert wären?
Vielleicht deshalb, weil man ein Beitrittsangebot an Montenegro  nicht so ernst nehmen kann, was dessen militärische Stärke anbetrifft.  Aber als Provokationsobjekt ist es allemal gut, und so ist es auch sicher gemeint.

Kommentar von DelijeGermany92 ,

JA Näher an Russland!!! Wo ist der Ami näher am Russen Dran bei sich zuhause oder bei uns in Europa!!

Antwort
von Utyos, 70

Eine von vielen Provokationen an Russland, die von der Nato ausgehen. Ungachtet dessen, dass Russland in den letzten 25 Jahren der ständigen Nato-Osterweiterung ausgesetzt war und sich bedroht fühlen musste, hat die Nato jetzt noch eins drauf gesetzt und Montenegro das Beitrittsangebot gemacht? Warum wohl? Weil die Nato auf solch ein kleines Land angewiesen ist, oder weil sie ihre Überlegenheit mal wieder unterstreichen wollte? Vielleicht auch desgalb, um Russland erneut in die Ecke des Bösen zu stellen, wenn es reagiert. Und die Reaktion wird folgen. Böses Russland!!!

Antwort
von Gerhardraet, 59

Jedes Land interessiert sich nur aus einem Grund für Europa: Es ist die Hoffnung, daß dann viel Geld zufließt.

Kommentar von habakuk63 ,

In welchen Film möchtest du uns einladen? Die NATO möchte Montenegro aufnehmen. Die NATO hat auch die Türkei aufgenommen. Glaubst du die Staaten der NATO, allen voran die USA, möchten in die EU aufgenommen werden, oder wie ist deine Antwort zu verstehen?

Kommentar von Gerhardraet ,

Du schwätzt viel zu aggressiv als daß man mit Dir reden wollte.

Ich bleibe beim Gesagten. ENDE.

Antwort
von Moooses, 48

Ich habe es so verstanden: Die NATO bietet Montenegro an in die NATO einzutreten. Den Euro haben sie ja sowieso schon in Montenegro.

Antwort
von Modem1, 36

Montenegro wird herzlichst eingeladen Mitglied zu werden.... Ob die Bürger genau so denken?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community