Warum will meine Freundin mich am Jahrestag nicht sehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :)

Ich denke, dass das für beide Seiten hier eine schwierige Situation ist, aber diese ist definitiv zu lösen und sollte nicht eure Beziehung zerstören.

Grundsätzlich sind besondere Daten eine schöne Gelegenheit, dem anderen eine Freude zu machen und ich kann verstehen, dass es dir wichtig ist. Dennoch: Dieses Datum ist nicht das Ein und Alles in eurer Beziehung, und was spricht dagegen, unter so einer frühzeitigen Absprache euren Jahrestag z.B. am darauffolgenden Wochenende nachzuholen?

Versuche das Ganze mal aus der Position deiner Freundin zu sehen: Sie hat eine gute Freundin, diese kann sie nur einmal alle paar Monate an einem einzigen Tag treffen, was ich wichtig ist, da sie die Freundschaft aufrecht erhalten will. Dich dagegen kann sie das ganze Jahr so oft sehen, wie sie will.

Da sollte es verständlich sein, dass sie diesen einen Tag für ihre Freundin nutzt, obwohl es natürlich ein sehr ungünstiger Zeitpunkt ist. Deine Freundin möchte aber nicht ihr ganzes Leben nach eurer Beziehung richten, sie möchte nebenbei ganz normal ihre alten Kontakte pflegen und niemanden aufgeben.

Das heißt nicht, dass sie dich nicht liebt, das heißt nur, dass sie in einer schwierigen Situation eine Entscheidung treffen musste, mit der sie wahrscheinlich selbst nicht ganz so glücklich ist. Ich wette, dass sie auch dich verstehen kann, aber für sie liegt die Beziehung wahrscheinlich eher weniger am Datum, weshalb sie ihre Prioritäten anders setzt.

Solche Entscheidungen solltest du berücksichtigen, solange deine Freundin nicht andauernd eure besonderen Tage anders verbringt. Lasse ihr dieses Stückchen persönliche Freiheit, aber sage ihr auch, dass es wichtig ist, dass sie manchmal auch deine Wünsche berücksichtigt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AprillaKtm
02.03.2016, 20:07

Ich habe für das Datum einen Flug nach Paris gebucht plus Hotel auffenthalt etc. Die Summe beläuft sich auf 1100€. Mir ist klar das ich ihr Ihre Freiheiten lassen muss, aber ich bin der Meinung das sie nicht weiß was ich alles für sie Tue. Das verletzt mich halt. Das sie das einfach mit Füßen tritt. 

0

Wenn sie diese Freundin so selten sieht, solltest du ihr den Tag gönnen. Auch das ist Liebe!

Du bist doch genauso egoistisch, wenn du sie in deine Pläne zwingen möchtest. Scherst du dich darum, was IHR wichtig ist? DU möchtest, dass sie deinem Plan an diesem Tag nachgibt; es mutet so an, als wäre es dir egal, dass sie ihre Freundin nur alle heiligen Zeiten einmal sieht.

In deinem Posting stellst du es ja durchaus so dar, als ob sie den "bösen Part" der Beziehung übernimmt, nur sie die Fehler hat, nur sie Böses tut, nur sie ihren Plänen nachgeht etc. und du anscheinend kein Wässerchen trüben könntest. Das glaube ich kaum. Es ist nämlich ganz schön hässlich, über seine Freundin, die man ja über alles liebt, so herzieht, wie du es hier tust.

Anstatt hier mit uns darüber zu reden, solltest du mit deiner Freundin einen Konsens finden. Vormittags Treffen mit der Freundin, abends Du, oder umgekehrt. Oder den Tag für die Freundin und eben dein Geschenk nachholen...ist doch alles kein Problem. Vielleicht bin ich da, nach vielen Jahren Beziehung, auch zu abgeklärt...aber weder unser Jahrtag, noch unser Hochzeitstag erfordert so einen Buhei. Und keiner von uns käme auf die Idee, dem anderen etwas aufzudrängen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AprillaKtm
02.03.2016, 19:55

Ich habe einen Flug noch Paris gebucht, das Taxi was uns zum Hotel bringt und das natürlich das Hotel selbst auch. ~1100€ Habe aber zum Glück eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen. Es war von vorne rein klar das wir an dem Tag "an einem besonderen Ort sind" und über Nacht weg sind.

0

Findest du nicht, dass du ein wenig übertreibst - und damit meine ich hauptsächlich das Geschenk

Damit würdest du sie total überrumpeln. Und das käme nicht gut. 

Vorher denken - und dann handeln. 

Du hättest ja vor dem Buchen Andeutungen machen können. Und so hättest du erfahren, ob sie das überhaupt will. Wie du jetzt siehst, ist ihr anderes wichtiger. Und du hast gelost. 

Wenn du einen Kompromiss vorgeschlagen hättest, wäre sie sicher darauf eingegangen. Nun hast du das Nachsehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du ihr gesagt das du den Tag schon geplant hast & es auch viel aufwand (Geld) gekostet hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AprillaKtm
02.03.2016, 19:51

Ja! Ich habe einen Flug noch Frankreich gebucht, das Taxi was uns zum Hotel bringt und das natürlich das Hotel selbst auch. ~1100€ Habe aber zum Glück eine Rücktrittsversicherung abgeschlossen. 

0
Kommentar von lakritzzzgirl
02.03.2016, 19:58

Okay das ist dann natürlich ziemlich mies von deiner Freundin.. Ich würde noch einmal das Gespräch mit ihr suchen und ihr sagen das du dich dadurch vernachlässigt fühlst und das es dich gekränkt hat, denn solche Probleme werden sich mit der zeit aufstauen falls sie nicht angesprochen werden.. und das kann böse enden. Aber in Zukunft würde ich mir an deiner stelle auch nicht die Mühe machen zu solchen besonderen Daten, wenn es anscheinend nur für dich besonders ist. Nur so aus Interesse : wie gut ist sie mit ihrer Freundin befreundet & wann hat sie sie das letzte mal gesehen?

0
Kommentar von lakritzzzgirl
02.03.2016, 19:59

Achso p.s. Das ist soo süß von dir.. Respekt, das es solche Typen noch gibt. Da könnten sich andere mal ne Scheibe von abschneiden^^

0