Frage von DerIndonesier, 85

Warum will man wenn man ein Burger bei Mcdonalds gegessen hat immer mehr davon und bei normalem Essen passiert sowas nciht?

Antwort
von HikoKuraiko, 14

Kommt wirklich von den Geschmacksverstärkern sowie von der Kombi "Reichlich Fett + Weizenbrötchen". Da ist es normal das du schnell wieder Hunger bekommst. Und natürlich deshalb weil man von so nem Burger nun wirklich nicht satt wird. 3g Gurke + 3g Salat + 1 Scheibe Tomate und dazu nen dünnes Burgerpati wo man fast durchgucken kann und nen Labberiges Weizenbrötchen da wird man auch nicht wirklich satt von (und von mehr wird einem schlecht und der Geldbeutel deutlich schmaler). 

Übrigens passiert mir das eher nicht das ich mehr davon haben will. Nach einem Burger da ist mir schlecht weshalb ich da seit JAHREN nicht mehr hin gehe und auch nicht vor habe dort irgendwann noch einmal hin zu gehen. Dafür ist mir das Geld wirklich nicht wert das ich es anschließend wieder "ausk**ze". Wenns schon Burger sein müssen dann selbst gemachte wo ich genau weiß was drin enthalten ist (heißt keine Fertigsoßen, keine fertig Weizenbrötchen usw) wobei es die auch eher selten gibt und dann esse ich davon auch nicht mehr wie einen weil ich danach satt bin.

Antwort
von Salzprinzessin, 11

Die Geschmacksverstärker scheinen bei mir nicht zu wirken .....

Kürzlich habe ich den Entschluss gefasst, mir von McDonalds einen Burger zu holen, da ich das Gefühl hatte, eine "Bildungslücke" zu haben, da ich noch nie einen gegessen hatte und solche Fastfood-Lokale auch nicht "mein Ding" sind.

Ich kann diese Begeisterung absolut nicht nachvollziehen. Es wird mein einziger und letzter Burger geblieben sein. Ich fand ihn schrecklich und für die Leistung absolut überteuert.

Antwort
von Gagi31, 22

..und in Chips sinD geschmacksverstärker drin Schätzchen. ..... informiere dich bitte schnell im Netz hinter welchen Bezeichnungen sich Geschmacksverstärker verstecken.....Dann wirst du beim nächsten Einkauf genauer drauf achten was du kaufst und du wirst dich wundern.......

Kommentar von antwortbittejap ,

Es muss grundsätzlich draufgeschrieben werden, wenn Geschmacksverstärker enthalten sind.

Kommentar von kelzinc0 ,

keine künstlichen geschmacksverstärker heißt enthält glutamat ist im prinzip das selbe nur auf bio deutsche zugeschnitten

Antwort
von Vivibirne, 15

Chips
Pizza
Fastfood
Mc doof
Alles hat geschmacksverstärker und viel fett drin, man will mehr davon.

Antwort
von Malavatica, 24

Wenn ich einen Burger bei macdonalds gegessen habe, denke ich, nie wieder! 

Schmeckt nicht besonders. 

Kommentar von DerIndonesier ,

und dann isst man es doch irgendwann wieder, ja ja kenne ich ;)

Antwort
von catweasel66, 32

bei mir ist das nicht so...ich esse prinzipiell nichts bei mc doof. also kann dieses phänomen bei mir nicht auftreten.

Kommentar von DerIndonesier ,

Woher willst du dann wissen  das es bie dir nicht so ist? merkwürdig.

Kommentar von Salzprinzessin ,

Ich erkläre es mal: Er isst nie dort, folglich kann es ihm auch nicht passieren. Verstanden??? Ich jedenfalls kann es nachvollziehen. Es wird ja glücklicherweise niemand gezwungen, sich dort zu ernähren.

Kommentar von catweasel66 ,

ich danke dir

Antwort
von Gagi31, 20

Anwortbittejap.........Ich würde auch auf ner mc donalds Seite gucken.........^^ Hallo?  Sie wollen ihr zeug weiterhin verkaufen man....

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mcdonalds-ia.html

Kommentar von antwortbittejap ,

Ich würde nicht auf einer fragwürdigen Gesundheitsseite gucken: http://indyvegan.org/zentrum-der-gesundheit-pseudowissenschaftliche-geschaefte/

McDonald's ist verpflichtet, wahre Angaben zu machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten