Frage von rotekatz, 82

Warum will man nicht dass leute sich ritzen?

Hey, ich versteh irgendwie nicht, warum das so ein Tabuthema ist. Das ist doch ihre Entscheidung, wenn sich jemand ritzt. Auch wenn man nicht mehr leben will. Man versucht immer jemanden davon abzuhalten aber warum?

Lg rotekatz

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von bikerin99, 29

Es hat jeder das Recht so zu leben, wie er will. Sich ritzen - ist eine Form der Selbstverletzung, die kurzfristig für den Betroffenen eine Lösung seiner Spannungen ist, aber langfristig nicht hilfreich.
Bei Selbstmordgedanken, Selbstmordversuchen - Menschen erleben manchmal Situationen, in denen sie keine andere Lösung mehr sehen, als sterben zu wollen. Ihre Gedanken sind derart eingeengt, dass es in Wirklichkeit keine freie Entscheidung ist und dass es Lösungen für ihr Leben gibt. Daher ist es sinnvoll und wichtig, dass hier Menschen dem Betroffenen helfen und ihn vor dem Tod bewahren.

Antwort
von putzthiernur96, 20

Es ist voll und ganz eigene Entscheidung finde ich. Viele wollen aber damit unbewusst zeigen das sie Hilfe brauchen, wenn man seine Gedanken versteckt und so gut wie niemanden "einweiht" meint man es ernst glaube ich. Jeder der es ernst meint versteht das es anderen und sich selbst schadet dies offen zu zeigen, anderer seits drängt einen die Menschlichkeit immer dazu sich Hoffnung zu machen und Hilfe zu wollen. Glaube das ist Instiktiv verankert weil die Menschlichkeit einen davon abhalten will etwas zu tun was gegen die Natur ist. Genau so wollen dir andere helfen das nicht zu tun weil es für sie nicht richtig ist wenn es darauf ankommt. Das ist natürlich nur Theorie...

Antwort
von Lugwen, 24

Andere können sich das eben oft nicht vorstellen. Außerdem denken diese meistens in die Zukunft. Sie möchten nicht glauben, dass ein Mensch stirbt und wollen nicht, dass er bis er alt ist Narben auf der Haut trägt... denke ich

Antwort
von Lucky234, 40

außenstehende verstehen das nicht. sie denken das tut doch weh !

du willst doch auch nicht das andere schmerzen haben oder ?

warum stellst du diese frage ?

Kommentar von rotekatz ,

Weil ich es nicht verstehe. Leute wollen mir helfen aber ich weiß nicht warum. Ok ich hab vielleicht ein oder zwei (oder auch mehr) Probleme, aber damit komme ich schon irgendwie klar. Ich will einfach niemanden belasten, indem derjenige versucht mir zu helfen.

Kommentar von Lucky234 ,

wenn andere mir helfen wollen kann ich es auch nicht nachvollziehen. wenn allerdings andere sich verletzt haben habe ich angst um sie kümmere mich um ihren verletzten körper und um ihre verletzte seele, was viel schwieriger ist.

Antwort
von JoyMalena, 50

Weil man Mitgefühl hat und jemandem helfen möchte. Menschen die soetwas machen geht es offensichtlich nicht gut. Da ist es doch nur selbstverständlich zu helfen.

Kommentar von Cheyene ,

aber eben hilft man auf diese weise nicht

Kommentar von JoyMalena ,

Ja dann lebst du mit den falschen Menschen zusammen :)

Antwort
von PurpleMassacre, 47

Weil man einen gesunden Menschenverstand hat der das stoppen will.

Ob die Person einem nahesteht oder nicht.

Antwort
von mikupups, 39

Möchtest du etwa, das deine geliebten Menschen sich ritzen?

Niemand ritzt sich zum Spaß. Diese Menschen brauchen Hilfe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten