Frage von Katja001999, 21

Warum will ich nicht dabei sein, wenn meine Mitspieler sich treffen?

Ich spiele Volleyball seit dem ich 8 jahre bin. Jetzt bin ich 16. Meine Mitspieler treffen sich oft um daheim sozusagen party zu machen. Wenn ich manchmal eingeladen bin, sag ich immer dass ich nicht kann . Ich will mich nicht blamieren, weil die u.a Karaoke singen machen und ich die meisten Lieder nicht kenne und keine songtexte kann. Ich bin zwar gerne lange auf und unternehme was bis in die Nacht aber auf Partys gehen oder in ne disco wie die anderen die ich kenne will ich nicht. Ich werde manchmal auch gar nicht eingeladen. Ist das schlimm, wenn man angst hat vor dem blamieren Und keine Lust auf solche Einladungen? Oder gibt es viele denen es so geht wie mir, dass man auf dem Training nicht mitreden kann, weil man nie irgendwo dabei is? Danke für die Antworten im voraus

Antwort
von Azura25, 7

Wenn es nicht passt, passt es halt nicht, würde ich sagen. Hast du denn noch andere Freunde außerhalb des Vereins?

Kommentar von Katja001999 ,

Ja hab ich. Aber nur eine von ihnen is sowie ich. Also die auch sowas nicht mag.

Kommentar von Azura25 ,

Na dann mach doch mehr mit ihr :)
Ich denke, da die anderen dich auch manchmal nicht einladen, haben sie schon gemerkt, dass es nichts für dich ist. Das ist ja auch nicht schlimm. Ich hätte da auch keine Lust drauf. Aber vielleicht könnt ihr ja auch mal etwas anderes zusammen machen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community