Frage von wanted98, 71

Warum will ich keine Frauen als "normale Freunde" ist das normal?

Also bin 18 und ja ich möchte nicht mit ner Frau normal befreundet sein bei Beziehungen oder Sex hab ich keine Probleme mit frauen aber wenn wir nur Freunde sind will ich nichts mit denen unternehmen.Möchte jetzt nicht Frauen feindlich klingen aber die meisten Mädels regen mich einfach nur auf nach ner Zeit.Sie suchen z.B Aufmerksamkeit durch lautes lachen,labern mich voll mit unnötigen sachen,Zicken rum.Und ihre interessen passen überhaupt nicht zu mir da unternehme ich lieber was mit meinen "Kumpels".Es ist keine verallgemeinerung nur die meisten sind so.Bin ich irgendwie unnormal oder so?

Antwort
von timo1211, 27

Bei mir ist es zum Beispiel genau anders herum. Ich habe sehr viele weibliche Freunde und fast keine männlichen. Ich denke das kommt auf den Charaktertyp an.

Bei mir ist es zum Beispiel so, das ich mich für viele Themen die viele Männer interessieren überhaupt nicht interessiere (Autos, Fußball z.B.)

Du brauchst doch auch nicht unbedingt weibliche Freunde ist doch Gott sei dank in diesem Land jedem freigestellt mit wem er befreundet sein will.

Antwort
von Joschi2591, 24

Du bist so wie Du bist.

Keine Frage von Normalsein oder Nicht Normalsein.

Niemand zwingt Dich, mit Frauen befreundet zu sein.

Es gibt auch viele Frauen, die mit Männern nichts anfangen können.

Gleicht sich alles aus. Nichts ist unmöglich, und alles hat mit Normal oder Unnormal nichts zu tun.

Antwort
von kaufi, 22

Hat mit normal und unnormal nix zu tun. Bei mir hieß es auch immer ich sei unnormal weil ich meist weibliche Freundschaften habe. Da spielen aber die Interessen eine Rolle. Ich mochte noch nie Plaudereien über Fussball. Auch typische Männer-Gespräche über Autos und Musikanlagen gingen mir auf den Zeiger. Vielleicht ändert es sich bei dir noch, ansonsten egal......Hauptsache du bist mit deinem Umfeld glücklich.

Antwort
von Blondine212, 43

Dann wirst du vielleicht noch nicht die "richtige" gefunden haben.
Irgendwann kommt schon ein Möädchen wo du dir dann denken wirst boah cool die is ja voll chillig und so drauf und dann willst du sie auch nache iner Zeit aus normale Freundin.
Vielleicht ist dein Körper auf sowas einfach nicht eingestellt bzw noch nicht gewohnt.
Kommt schon noch. Toii Toii Toiii

Antwort
von lavre1, 25

ne ist normal, vieleicht kommt das später, so um die 30, wenn du und die Mädels reiffer sind, und nicht mehr alles nur um das eine geht.

Dann wirst du dich sicher für mädels als kolleginnen entscheiden.

Antwort
von ApfelTea, 24

Da hast du einfach nicht die passende kennengelernt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community