Frage von Lene28,

warum will er noch nicht zusammenziehen??

Hallo!! Meine Freund und ich sind seit 4 Monaten zusammen und ich muss zu mitte des Jahres aus meiner Wohnung raus nun wird bei ihm im Haus eine Wohung frei ab 01.08 er meint ich soll die nehmen es ist auch eine schöne Wohnung und ich hätte intresse vor kurzen wollten wir da zusammen einziehen nun sagt er auf einmal es ist ihm noch zu früh aber bis es soweit ist dauert es ja noch ein halbes Jahr und es wäre doch quatsch im selben Haus wohnen aber nicht zusammen da er eh jede Nacht bei mir schläft! Ich habe eine kleine Tochter mit der er sich gut versteht aber vielleicht wird ihm das doch zuviel mit ihr oder es ist weil er schon mal mit ner Frau zusammen gewohnt hat und es nicht gut gelaufen ist!! Ich weiss nicht ob ich mit ihm drüber reden soll oder es einfach akzeptieren sollte aber mir woanders ne Wohnung suche nicht ims elben HAus! ??

Antwort von turalo,
14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nach vier Monaten ist eine Partnerschaft noch viel zu unbeständig und frisch, um zusammenzuziehen. Wartet erst mal den normalen Alltag ab, wenn der auch reibungslos funktioniert, dann kann man darüber nachdenken, etwas gemeinsames aufzubauen.

Antwort von Quickfinger,
10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde deinen Freund vernünftig. Nach 4 Monaten ist es zu früh, um zusammen zu leben, man kennt sich ja noch gar nicht richtig. Such dir lieber woanders ne Wohnung. Wenn die Beziehung doch keinen Bestand haben sollte, willst du ihn vielleicht nicht mehr so gern als Nachbarn haben.

Antwort von smoky,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

finde ich ganz vernünftig zumal du ein kleines kind hast, zieht ihr zusammen und es geht schief muss sie die trennung dann erstmal verarbeiten und es hinterlässt spuren. suche dir eine wohnung in der nähe und dann schaut wie es sich weiter entwickelt.

Antwort von schildi,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

warum bloß immer gleich zusammen ziehen wenn man sich kaum kennt ,gerade weil du eine Tochter hast ist es doch besser wenn jeder erst mal seine eigen Wohnung hat ,bis man wirklich merkt das könnte für immer sein und dann zieht man zusammen

Antwort von Darkduck,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

4 monate sind einfach nicht lang genug! Solche übereiligen aktionen gehen meistens in die hose! aktzeptier es lieber und warte, bis er sich bereit dafür fühlt!

Antwort von neddo,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also ich denke 4 Monate sind noch etwas früh. Wartet es lieber noch ein bisschen ab und genießt euer frisch verliebt sein, aber gebt euch raum um zu schaun obs wirklich klappt, denn vlt sieht es in einem halben Jahr schon wieder anders aus. Und deine Idee in ein anderes Haus einzuziehen finde ich perönlich auch besser. Vlt merkt ihr ja in ein paar Monaten, dass es doch nicht so passt und dann seht ihr euch vlt jeden Tag auf dem Hausflur, dass ist ja auch nicht so das Wahre. Zusammenziehen könnt ihr später auch noch. Wenn du bei ihm oder er bei dir übernachtet, dann kann sich jeder in seine Wohnung zurückziehen, falls es mal kracht. ABer genießt eure Verliebtheit, dafür muss man nicht zusammen wohnen :)

Antwort von reiterhexe,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn man kein klares Nein oder Ja bekommt sollte man von einem Nein ausgehen.

Du trägst nicht nur Verantwortung für Dich sondern auch für Dein Kind, also such primär eine Wohnung für Euch. Wenn er seine Meinung ändert kann es sein dass Du plötzlich ohne Wohnung da stehst oder in einer viel zu großen wohnung die Du allein nicht bezahlen kannst.

Antwort von joyce123,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Nach nur 4 Monaten halte ich es für viel zu früh, um zusammen zu ziehen. Such dir besser vorerst eine eigene Wohnung.

Antwort von ofi21,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde auch,dass es noch zu früh ist. Lernt euch doch erst mal richtig kennen. Nach 4 Monaten kennt man sich noch nicht wirklich mit allen Ecken und Macken.

Antwort von Seeteufel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

So schön es wäre, immer zusammen zu sein und dann noch eine Miete sparen. Es ist aber wirklich noch zu früh. Er hat sicher noch Angst vor der Verantwortung. Bei dir wäre die Enttäuschung noch grö0er und härter als jetzt. Du müßtest  wieder umziehen. Such dir für dich und deine Tochter eine kleine schnuckelige Wohnung, nicht im gleichen Haus. So hast du immer ein Heim in das du dich auch einmal für euch beide (Tochter und du) zurückziehen kannst..

 

Antwort von rosenhex,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

vier monate reichen nicht aus es ist zu früh eine prognose zu stellen ob man wirklich zusammen leben will. Mach deinen eigenen stiefel. Wenn er nicht mit dir zusammenziehen will, dann akzeptier es. such dir selbst eine wohnung oder nimm die in seinem haus, plane für dich und deine tochter, was euch am besten gefällt, und setz ihn nicht unter druck, was zusammenziehen angeht, nur so hat das ganze eine chance.

Antwort von Mani64,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Och Mädchen, lass dir Zeit mit dem Zusammenziehen! Ihr seid doch erst 4 Monate zusammen. Lass die Beziehung erst mal so weiterlaufen, gerade weil du ein Kind hast! Und was ist schlecht an dem Gedanken die freiwerdende Wohnung in selben Gebäude zu nehmen?

Antwort von diroda,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Akzeptieren.

Antwort von fraenzi42,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Gib ihm Zeit und setze ihn nicht unter Druck. Wenn er noch nicht bereit ist, solltest Du das aktzeptieren. Wenn ihr im gleichen Haus wohnt und es gut läuft, wird er sicherlich von sich aus seine Wohnung auflösen wollen.

Antwort von magicheight,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

rede mit ihm, wenn er noch nicht will musst du das akzeptieren

Antwort von mofmof,

zum wohle deines Kindes würd eich noch warten! Dür das Kind kann sowas plötzliches wirklich schrecklich sein.

Wenn ihr im selben Haus wohnt, werden sie sich langsam aneinander gewöhnen! Das finde ich viel besser.

Zusammenziehen kannst du später auch noch! Überleg dir mal ihr trennt euch wieder und die Tochter muss dann nach ein paar Monaten wieder mit ansehen wie dein Freudn auszieht. Das hinerlässt bei Kindern einen bleibenden Eindruck - hatte das bei einer Bekannten ganz ähnlich!

Also - warte noch ein bisschen.. lass auch deinem Kind zeit zur eingewöhnung und dann siehst du weiter.

Alles gute mofi

Antwort von norwegen88,

Hmm .. er ist jeden Tag mit dir zusammen aber will nicht mit dir zusammen ziehen ? Was sagt dir das ? Er möchte schon mit dir zusammen sein aber es ist noch früh für ein gemeinsames zuhause. Vielleicht mag er dich doch nicht wie du denkst, vielleicht denkt er jetzt anders als früher, dass es vielleicht nicht klappen wird, mit euch. Ich glaube du musst ihn selber fragen, das ist am besten. Aber wenn du da einziehst, alleine mit deiner Tochter, lass ihn nicht bei dir schlafen oder sonstiges, dass hat er ja jetzt davon ;)

Antwort von mokamoka,

Pro: So könnt ihr euch fast so kennen lernen, als ob ihr in einer Wohnung zusammen leben würdet.

Contra: Sollte eure Beziehung nicht funktionieren, würdest du wieder ausziehen müssen.

Da würde ich pesönlich doch lieber, schon allein dem Kinde zuliebe, direkt in eine andere Wohnung ziehen, in welcher ich sicher (so sicher wie möglich) auch die nächsten wphnen würde.

Die Möglichkeit im gleichen Haus zu leben würde ich nur in Betracht ziehen, wenn ich nichts anderes finden würde.

Aber ich würd ihn schon mal fragen wieso.

Antwort von kadilac,

Nimm doch die Wohnung bei dir im Haus, wahrscheinlich ist ihm das nach so kurzer Zeit, doch noch zu früh, gleich in eine "Familie" einzusteigen. Du solltest ihm Zeit geben, ihr müsst euch doch auch noch besser kennenlernen. Du hast sicher auch schon einiges hinter dir und ihr solltet genau prüfen, ob ihr tatsächlich zusammenpasst.Er ist vernünftig und rennt nicht gleich mit dem Kopf durch die Wand, ich finde das ist ein grosser Pluspunkt für ihn! Sieh es nicht als Kränkung an, er will sich seiner Sache einfach sicher sein:)

Antwort von carsten1979,

Vielleicht braucht er die eigene Wohnung als Rückzugsraum. So lange seit ihr wirklich noch nicht zusammen und er bekommt gleich eine ganze Familie. Laß ihm Zeit.

Antwort von schottern,

Frag ihn doch mal, wovor er Angst hat. No Risk no Fun. Unsicherheit ist kein gutes Zeichen und sollte ergründet werden. Wenn ich eine Frau liebe, dann ist mir alles andere drumherum egal und für Angst ist kein Platz. Vielleicht hat er eine schlechte Erfahrung gemacht und erkannt, dass offene Beziehungen etwas länger halten. Manche Menschen lieben auch Abenteuer und wollen sich nicht richtig binden, aus Angst nicht mehr frei genug zu sein.

Antwort von alana8,

Vielleicht ist es ihm wirklich noch zu früh. Du solltest dich mit ihm zusammen setzen und darüber reden. Nur er kann dir die Gründe dafür nennen. Dass er aber sagt, du sollst im selben Haus einziehen, kann ich nicht verstehen. Entweder ihr zieht zusammen oder du suchst dir woanders eine Wohnung. Sonst wärst du ja trotzdem immer da. Da könnt ihr ja gleich in einer Wohnung wohnen. Außerdem wärt ihr ja auch dann Nachbarn, wenn die Beziehung nicht klappt. Das ist bestimmt nicht das, was mach sich wünscht.

Antwort von Erdbeerbowle,

Ich halte das für gut überlegt von ihm. Ihr habt eine "nähere" Nähe, wenn ihr zusammen in einem Haus wohnt. Jeder kann sich noch zurück ziehen und ihr testet euch aus. Freu dich, dass er kein Hallodri ist und morgen mit dir zusammen zieht, um übermorgen auszuziehen. Wenn es klappt, beträgt die Kündigungsfrist der Wohnung eh nur drei Monate.

Antwort von Lene28,

Aber es wäre ja erst in 6 Monaten und dann sind wir über 10 Monate zusammen!!!

Kommentar von carsten1979,

Auch in 10 Monaten kennt man sich nicht wirklich. Warum willst du mit aller Macht so früh auf heile Familie machen?

Kommentar von Lene28,

weil er eh jeden Tag bei mir ist!! entweder passt es oder nicht!!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community