Frage von PrinceOfPersiav, 43

Warum werden viele historische Persönlichkeiten als Weiße gezeichnet?

Ob es Hannibal, Jesus oder Artemisia ist. Alle werden sie als Weiße gezeichnet, obwohl viele von denen garnicht weiß waren. Warum ist das so?

Antwort
von OlliBjoern, 12

Der Begriff "Weiße" ist nicht wirklich klar definiert, das ist eher ein umgangssprachlicher Begriff. Von Hannibal gibt es eine Büste, ich weiß nun nicht, wie sicher das ist, ob die Darstellung "echt" ist, oder ob sie doch eher der künstlerischen Freiheit entsprungen ist. Vorausgesetzt, dass die Darstellung der Realität entsprach, wirkte Hannibal von den Gesichtszügen her deutlich eher "europäisch" und nicht "schwarzafrikanisch".

Von Jesus gibt es zwar viele Darstellungen, aber ich glaube nicht, dass man von einer dieser sagen kann, dass sie definitiv der Realität entsprochen hätte. Wahrscheinlich sah er so ähnlich aus wie heutige Israelis. Aber ganz genau kann man dies natürlich nicht sagen.

Artemisia von Helikarnassos? (gab noch mind. eine andere, die berühmt war) Das Porträt auf einer Münze/Insignie (?!) in der englischen wiki stammt aus dem 16.Jahrhundert, und ist somit auch sehr lange nach ihrem Tod entstanden. "Zutreffen" muss auch dieses nicht. Auf diesem Porträt sieht sie eher griechisch oder nach "Mittelmeerraum" aus. 

Menschliche Hautfarben gibt es in sehr vielen Abstufungen, und nur die wenigsten sind klar "weiß" oder "schwarz", die meisten liegen irgendwo dazwischen (mit manchen Tendenzen ins gelbliche oder rötliche).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community