Frage von FameMelli, 88

Warum werden Synonyme auch Teekesselchen genannt?

Expertenantwort
von Koschutnig, Community-Experte für deutsch, 43

Nicht Synonyme, sondern Homonyme sind gemeint, das sind gleichlautende Wörter mit versch. Bedeutung. Darauf beruht auch das Teekesselchen-Spiel.

Wieso das so heißt, ist  allerdings  unbekannt, doch es gibt etliche Erklärungsversuche: 


Vermutungen zufolge stammt die Spielidee aus England, wo man die Lösungen auf kleine Zettel schrieb und diese in Teekesseln verbarg, vielleicht, weil die gerade für den Five-O-Clock-Tee in greifbarer Nähe standen?

Ein anderer Erklärungsansatz meint, dass die Menschen, die die Umschreibungen der Worte formulieren, miteinander scheinbar so viel gemeinsam haben wie ein Teekessel mit einem anderen: äußerlich nichts, aber dem Inhalt nach durchaus. 

Möglichkeit drei, die vermutet wird: „Teekessel“ hieß früher nicht nur der Wasserkessel, sondern auch ein Dummkopf. „Hey, du Teekessel!“schimpft man mancherorts so bis heute einen begriffsstutzigen Menschen, einen Menschen eben, der erst zwei und drei Umschreibungen braucht, bevor er die Wortbedeutung erkennt…

Siehe hier:

http://www.wissen.de/teekesselchen-das-spiel-mit-den-doppelbedeutungen/page/0/2

Antwort
von Kapodaster, 39

Synonyme werden nicht Teekesselchen genannt...

Kommentar von earnest ,

... es geht (z.B.) um Homonyme.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Sprache & deutsch, 33

Anders als anscheinend die bisherigen Antworter kenne ich diese Bezeichnung für ein kleines Spielchen mit Wörtern. 

Aber schau bitte selbst: 

https://de.wikipedia.org/wiki/Teekesselchen

Gruß, earnest


Kommentar von earnest ,

Es geht dabei aber (z.B.) um Homonyme. 

Wer weiß, vielleicht hat der Schöpfer des Spiels an Russels Teekanne gedacht?

https://en.wikipedia.org/wiki/Russell's_teapot

Antwort
von BerlinrKindl, 48

Das wäre mir komplett neu und ich denke ich lese viel und bin sprachlich bewandert. Eine schnelle Gooogle Suche hat auch ncihts ergeben, was dies irgendwie unterstützt.

Kommentar von earnest ,

Nichts für ungut, aber ich verstehe nicht, wieso der verdiente GF-Mitarbeiter, Dr. Algo Rithmus, diesen Beitrag über dem Beitrag von Koschutnig einordnet ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community