Frage von Heimchen007, 85

Warum werden Spinnen von vielen Leuten als ekelig angesehen?

...obwohl sie doch eigentlich nützliche und schöne Tiere sind.

Antwort
von jww28, 32

Hi weil das von Generation zu Generation weitergegeben wird ;) Die Eltern bringen das den Kindern bei :) Ein Kind ohne Einfluss der Eltern geht ja erstmal offen auf sowas zu, bis die Eltern es wegreissen und iiieh schreien. Hab mal im Tiergeschäft gearbeitet und Futterinsekten verkauft, Ekel und Angst empfanden nur ältere Kinder  und die die von den Eltern begleitet wurden. War echt interessant zu beobachten, kleine Mädels standen da bis zu 5 Min ruhig vor den Heuschrecken, bis die Mutter kam und ihren Ekel aussprach ;) dann war oftmals auch bei denen ein ekelverzerrtes Gesicht erkennbar :D Kinder die mit Eltern kamen die die Insekten kauften, hatten da gar keine Hemmungen, da musste ich dann aufpassen das nicht die Insekten freilassen. 

Antwort
von DocStyle, 51

Wahrscheinlich, weil sie so klein und schnell sind. Außerdem haben viele Leute Angst vor giftigen Spinnen.

Ich persönlich hatte, als mal eine Spinne in meinem Zimmer war, Angst, dass sie mir in der Nacht in den Mund krabbelt.

Kommentar von Buckykater ,

Davor brauchst du keine Angst zu haben. es ist nur ein Mythos. Selbst wenn eine Spinne sich in die Nähe des Mundes verirren würde dann spürt die die Atemluft un flieht sofort. Kein Tier krabbelt in den Mund eines Feindes und lässt sich dann freiwillig fressen. Auch Spinnen haben einen Üblerlebenswillen. Eine Reporterin hat das mal behauptet um zu beweisen daß Menschen alles glauben was sie so lesen.

Kommentar von DocStyle ,

Bin erleichtert, danke!(:

Antwort
von Jugg11880, 47

Nunja, von meiner Sicht aus und von vielen anderen wohl auch sind sie wohl ganz anders als schön, diese ganzen Beinchen und die Augen machen jemanden wie mich einfach kirre. ^^

Expertenantwort
von Buckykater, Community-Experte für Tiere, 10

Es ist tatsächlich meisten anerzogen und erlernt. Viele bekommen schon früh zu hören IIIHHH eine Spinne.  Auch in Kindergeschichten und Filmen kommen sie meist schlecht weg es sei denn es handelt sich um eine echte Dokumentation. Spinnen sind natürlich nützlich. Ekel ist zwar angeboren aber was wir und ekelnmeistens ist erlernt und anerzogen

Antwort
von miamunich123, 22

Ich find sie ekelig weil die unberechenbar sind ( für mich :))

Kommentar von Heimchen007 ,

Wenn du sie eine Zeit lang beobachtest, wirst du feststellen dass sie gar nicht so unberechenbar sind😉.

Kommentar von miamunich123 ,

😊 ja da krieg ich aber voll die Gänsehaut wenn ich eine Spinne sehe 😂

Antwort
von 123phil, 21

Mir wurde es mal so erklärt,als Baby bist du schon mit allen möglichen Insekten in Berührung gekommen,Fliegen,Ameisen,Bienen usw.Aber keine Spinnen.Wenn eine Spinne in der Nähe deines Kinderwagens war,hat Mama Alarm gegeben.(Bei Bienen und Ameisen natürlich auch).Da haben wir uns daran gewöhnt,nur an Spinnen nicht.Wenn du in andere Länder schaust,wird die Spinne gegessen.Die sind es Gewöhnt,die Leben mit den Spinnen und da gibt es schon Exemplare

Antwort
von LIs1995, 28

Hauptsächlich kommt das Ekelgefühl von den Medien (Filmen  usw)

Z.b. sehen wir bei manchen Filmen (auch wenn sie nicht real sind und irgendwelche Horrorfilme) dass Spinnen dies und das machen oder dies und das können. So werden sie dann auch im realen Leben als eklig empfunden.

Insbesondere von mir :/ ^^

Antwort
von KoalaalaoK, 25

wegen zu viele Beine, der Mensch kommt maximal mit 2 -4 Beinen klar

Kommentar von Heimchen007 ,

Also ich komm' auch mit 8 klar😊.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community