Frage von tovelo92, 69

Warum werden so oft dumme und inkompetente Leute befördert?

Hey☺ Also habe es jetzt selbst miterlebt, dass die inkompetenteste Person in unserer Firma nun eine Beförderung bekommt. Ich verstehe das nicht, da die besagte Person erstens nur einen Hauptschulabschluss hat, zweitens mega faul ist und drittens dumm wie Brot ist. Auf gut deutsch die Person ist mega inkompetent. Doch andere Personen mit viel besseren Führungsqualitäten bekamen keine Beförderung. Ist das hier eine verkehrte Welt oder was?

Antwort
von Topotec, 25

Nun ja, ich für meinen Teil bin Vorgesetzter und ich würde z.B. niemanden befördern, der andere nach deren Schulabschluss beurteilt oder sie als ,,dumm wie Brot" bezeichnet!

Denk mal drüber nach, solche Einstellung merken die Menschen in deiner Umgebung schnell, ohne dass man direkt etwas sagt!

Kommentar von nonepossibile ,

Gute Einstellung

Antwort
von AnReRa, 23

Tja, leider ist es nicht nur eine Frage der (In-)Kompetenz , ob man befördert wird oder nicht.

Es könnte Vitamin-B sein. Oder die Person kann ihr 'Nichtwissen' einfach viel besser verkaufen als Du Dein 'Wissen' oder die Person versteht es geschickt, andere für sich arbeiten zu lassen ...

Aber im Staatsdienst ist es wohl üblich jemanden 'zu befördern' wenn er seinen Job nicht richtig macht. Weil Beamte sind regelmäßig unkündbar (außer bei strafrechtlich relevanten Dingen)

Kommentar von tovelo92 ,

Es geht nicht um meine Beförderung, ich mache das nur nebenher....es ging eher um meine Kollegen

Antwort
von offeltoffel, 15

Deine Frage ist nicht wirklich eine Frage, sondern nur ein Wutausbruch. Vielleicht willst du von uns ein bisschen Mitleid, aber das bekommst du von mir nicht, sorry. Jeder Mensch hat für jedes Handeln irgendeinen Grund. Nicht immer können wir von außen diese Gründe verstehen.

Wenn du es so empfindest, dass NUR die Dummen befördert werden, dann solltest du dir mal überlegen, ob du vielleicht einfach nur die falsche Perspektive hast. Ob du nicht ein Autofahrer auf der Gegenfahrban bist, der sagt "hä, wieso fahren hier alle auf der falschen Seite, sind die zu dumm zum Autofahren oder was?"

Kommentar von nonepossibile ,

Der Vergleich ist klasse!

Antwort
von ballooou, 9

Tja so ist es manchmal im Leben

Antwort
von Shiranam, 18

1. Möglicherweise ist deine Beurteilung der Kompetenz falsch

2. Nicht alle Leute mit Hauptschulabschluss sind dumm

3. Deine Ausdrucksweise läßt nicht auf Reife oder gar Führungsqualität schließen

4. Oft spielt Vitamin B eine Rolle bei Beförderungen

5. Es gibt durchaus Beurteilungsbeiträge, mit denen jemand weggelobt, weit weggelobt von der eigenen Position wird, damit man seine Ruhe hat

Welcher Art Antwort hast Du erwartet?

Antwort
von Pauli1965, 16

So dumm und inkompetent kann diese Person dann ja nicht für euren Arbeitgeber sein.

Antwort
von Kandahar, 15

Der konnte wohl am besten schleimen. Auch das will gelernt sein.

Antwort
von nonepossibile, 21

Anscheinend ist das halt nur deine Meinung. Mein Freund hat auch nur Hauptschulabschluss und hat es sehr weit nach oben gebracht.

Wichtig ist, dass man einen guten Draht zu den Leuten hat. Du scheinst verbittert zu sein, oder eifersüchtig und das gibt dir eine negative Aura.

Übrigens habe ich einige hochqualifizierte Menschen erlebt, die im Sozialverhalten völlig unfähig waren. Die sind im Leben kein Stück voran gekommen. Das Geheimnis für eine Kariere lautet: Beziehungen. Fertig.

Antwort
von AronFrisch, 17

Vllt sieht dein Chef das anders.

Kommentar von tovelo92 ,

Dass die Person sehr ungebildet ist,ist jedoch sicher, da er schon damit angegeben hat stolz zu sein nie im leben ein Buch gelesen zu haben😆

Kommentar von AronFrisch ,

haha

Antwort
von asiawok, 17

Sie können am besten schwätzen und die Leite imponieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten