Frage von Bodenpoesie, 139

Warum werden sie schlampen genannt?

Ich bin in der 10. Klasse einer Gesamtschule. In der Pause reden meine Mitschülerinnen gerne über Gymnasiumleute und sagen zu jedes Mädchen "diese gymni schlme", ich dachte nur wir reden so aber mir fällt auf, wenn ich in der Stadt unterwegs bin, das viele jugendlich " gymni schlme" sagen aber warum haben die Mädchen auf Gymnasium so einen Ruf oder woher kommt das?

Antwort
von landregen, 37

Nichts als Neid und Niveaulosigkeit derjenigen, die sich zu solchen Ausdrucksweisen erniedrigen.

Solche Schimpfworte und Diskriminierungen sagen etwas aus über die Menschen, die sie benutzen, nicht aber über die, die damit bedacht werden.

Antwort
von JojoHirsc, 69

Neid,einfach nur Neid.Was denkst du welche Zukunft man mit einem Hauptschulabschluss hat anstatt mit einem Abitur?Deine Freunde sind einfach nur neidisch auf die Gymnasiasten welche eine bessere Zukunft vor sich haben :)

Kommentar von Bodenpoesie ,

Man macht weder in der 10 sein Haupt noch warum braucht man Abitur, wenn man eine abgeschlossene Ausbildung hat und man grade nicht Arzt werden will, man kann trotzdem studieren. 

Kommentar von JojoHirsc ,

Wenn man so lange auf einer Mittelschule\Hauptschule war,dann hat man nicht gelernt wie man mit dem vielen Stoff umgeht.Kein Hauptschüler wird bis jetzt nicht so gelernt haben wie es dann an einer FOS Anforderung ist.

Kommentar von Bodenpoesie ,

Ohje da weis jemand nicht das man auf einer Gesamtschule die 10 mit einem quali real verlässt. Also kommentier das erst hier, wenn du Ahnung von einem Schulsystem hast. 

Kommentar von JojoHirsc ,

Wen meinst?

Kommentar von JojoHirsc ,

Das weiß ich schon.Aber der Unterschied ist einfach zu groß

Antwort
von KChan0815, 21

Weil Leute dumm anmachen / beleidigen total in ist, kann ein Grund sein.

Ein andere Grund kann sein, das sich bei euch eine Schule befindet bei welcher sich "Gymnasiumschüler" schlecht benehmen.

Die Anführungszeichen deshalb weil es überall Schulen gibt bei welchen sich die Schüler daneben benehmen und das halt nichts mit dem Bildungsstand zu tun.

Antwort
von JuliNM, 76

Das kommt daher das die eingebildet gegenüber anderen sind die nicht auf einem Gymnasium sind. Zu Realschülern sagen sie dass die dumm sind und sowas

Kommentar von Kurisutihna ,

Was für ein Vorurteil -.-

Kommentar von JuliNM ,

Nein. Ich kenn genug Gymnasiasten die so reden

Kommentar von Mya03 ,

Das heißt aber nicht dass das alle machen...

Kommentar von Kurisutihna ,

Ich bin zufällig selbst Gymnasiastin. Und weder ich, noch andere Leute in meiner Stufe (den Rest kann ich nicht beurteilen) reden so!
Nur weil ein paar so sind, sind es nicht gleich alle!

Kommentar von JuliNM ,

Das stimmt auch wieder aber jeder ist unterschiedlich. Vorallem ein paar meiner Freunde sind auf einem Gymnasium und obwohl sie genau wissen dass ich auf einer Realschule bin reden sie trotzdem so auch wenn ich dabei bin

Kommentar von landregen ,

Es gilt mit zu bedenken: Wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus. Es sind nicht immer nur die anderen, die blöd sind.

Kommentar von JuliNM ,

Ich sag auch gar nicht dass sie schlampen sind sondern ich finde sie sind eingebildet weil sie sich für besser halten 

Kommentar von Kurisutihna ,

Das ist sch***, keine Frage. Aber das dann gleich auf alle zu projizieren, damit begibst du dich auf das gleiche Niveau wie die.

Kommentar von JuliNM ,

Es ist ja nicht nur bei denen so sondern ich hab auch schon viele jüngere gehört wie dumm doch Realschüler sind. Ich höre regelmäßig von so ziemlich allen 9ern und 10ern dass sie Realschüler sich nicht so anstellen sollen, deren Abschlussprüfungen hätten sie schon in der achten Klasse geschaffg

Kommentar von Kurisutihna ,

Naja, du weißt nicht was am Gymnasium abgeht. Ich habe meinem Cousin beim lernen für die mittlere Reife Prüfung geholfen und es ist nunmal tatsächlich so, dass der Stoff am Gymnasium viel früher dran genommen wird. Das hat nichts mit eingebildet sein zu tun. Und nochmal: Du beschwerst dich hier über die "eingebildeten Gymnasiasten" verallgemeirst es aber total und sagt alle seien so.Damit bist du nicht besser!

Kommentar von Juliaaaa13 ,

Ich bin zufälligerweise auch Gymnasiastin und meine Schule teilt sich das Gebäude mit einer Gemeinschaftsschule. Folglich gehen einiger meiner besten Freunde auf die Gemeinschaftsschule.

Weder ich, noch andere aus meiner Stufe haben je behauptet, dass Real-/ Gemeinschaftsschüler dümmer bzw. weniger intelligent sind als Gymnasiasten- das stimmt schlicht und ergreifend eben einfach nicht.

Was allerdings stimmt ist, dass wir den Stoff tiefgreifender und in deutlich kürzerer Zeit behandeln. Meine beste Freundin macht in diesem Jahr ihren Realschulabschluss und strebt danach eine naturwissenschaftlich angehauchte Ausbildung an. Aus diesem Grund braucht sie nun mal allgemein gute Noten, und besonders gute in den Naturwissenschaften. Ich helfe ihr ab und an mal bei Referaten, Hausaufgaben, Fragen usw.

Das, was die lernen, ist einfach ein Witz, verglichen mit unserem Stoff. Es ist tatsächlich so, dass eure Abschlussprüfungen für halbwegs gute Gymnasiasten schon in der 8. Klasse lösbar gewesen wären... Das ist eine bloße Feststellung und hat nichts mit Arroganz zu tun.

Was allerdings arrogant ist, ist dir diesen Fakt immer wieder unter die Nase zu reiben.

Merke: Du hast vielleicht weniger Wissen, als deine das Gymnasium besuchende Freunde, aber das heißt auf keinen Fall, dass du dümmer bist! 

Antwort
von Maikiboy29, 68

Deine Mitschülerinnen sind einfach nur Neidisch. 

Kommentar von Bodenpoesie ,

Ich glaube nicht, da viele ihren fa machen nach der 10.

Kommentar von landregen ,

warum haben sie es dann nötig, andere pauschal zu beleidigen und zu diskriminieren? Nenn mir einen vernünftigen Grund. Meiner Meinung nach kann es überhaupt keinen seriösen Grund dazu geben. Ob einer nun Fachabi machen will oder nicht hat gar nichts damit zu tun,

Kommentar von landregen ,

Womöglich sind diese Pauschal-Beleidiger und Diskriminierer auch noch die gleichen Leute, die sich dauernd darüber beklagen, dass sie "gemobbt" werden...

Kommentar von JojoHirsc ,

schaffen sie nicht.

Kommentar von Bodenpoesie ,

Naja fa und a ist ja noch mal was anderes und man verlässt die 10 automatisch mit fos Reife 

Kommentar von Maikiboy29 ,

Fachabitur und Abitur sind zwei unterschiedliche Abschlüsse und sind daher auch nicht miteinander zu Vergleichen. Auch wird es unterschiedlich angesehen ob man sein Abitur auf einer Gesamtschule gemacht hat, oder auf einem Gymnasium. Und von Mädchen, die andere Mädchen als Schlampen bezeichnen, halte ich überhaupt nichts. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten