Warum werden Schönheits- op's in der Gesellschaft so kritisiert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Zahnspange korrigiert ja eine Fehlstellung. Man wird kaum beim Kieferorthopäden Sonderwünsche bezüglich der Position der Zähne haben, die werden einfach dahin gedrückt, wo sie hingehören. Und Haare färben. Naja das kostet ein paar Euro und wächst irgendwann wieder raus, wenn man nicht vorher schon umfärbt. 

Das mit dem Gestalten des eigenen Körpers hat immer auch mit Akzeptanz des eigenen Körpers zu tun. Es gibt z.B. Menschen die sich wie verrückt Muskelberge antrainieren, und in der Öffentlichkeit schief angesehen werden. Niemand findet das wirklich schön, trotzdem fangen einige an sich Wachstumshormone und anabole Steroide zu spritzen und den Körper zu zerstören nur um dem eigenen Bild nochmehr zu entsprechen. Einem Bild welches vollkommen verzerrt ist.

Es gibt auch andere Menschen die sich zigmale operieren lassen, und dann irgendwann vollkommen entstellt sind. Das geht natürlich nicht zurück, und im Alter sieht das noch schlimmer aus. 

Im Prinzip hast du Recht, wenn jemand dauerhafte Modifikationen an seinem Körper machen möchte, sollte er das dürfen. Allerdings ist das für mich immer eine Art physische Manifestation einer psychischen Angelegenheit, und man lädt sich Vorurteile anderer Leute auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine OP ist ein ziemlich radikaler Eingriff und eine Zahn-Korrektur kann auch gesundheitliche Gründe haben. Außerdem glauben viele, dass sich Betroffene nur wegen den Medien zu einem solchen Schritt gedrängt fühlen. Große Nasen sind in fast jeder Kultur ein Makel, während es bei der Haarfarbe kein wirkliches Ideal gibt, deswegen denkt man, bei so etwas richtet man sich nur nach seinem eigenen Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke viele Menschen haben auch einfach Angst, dass sie dann auch unter Druck stehen "schön und überarbeitet" sein zu müssen oder Angst haben, dass bald jeder gleich aussieht. Außerdem sorgen sich auch viele über Risiken oder können nicht verstehen, dass sich jemand selber nicht gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn so schlimm daran wenn man eine schiefe Nase hat oder einen kleinen Buckel auf der Nase? Was ist schlimm daran wenn man Grübchen hat? Wenn man klein, gross ist? Wenn die Lippen schmal sind, die Ohren gross, der Hals zu lang oder was auch immer? 

Nur weil man nicht dem Idealbild der Gesellschaft entspricht? Wieso können wir Menschen nicht einfach mal Zufrieden sein so wie wir sind? Wieso können wir nicht einfach dankbar sein? 

Das Problem ist nicht die Nase... das Problem liegt wo anders... und zwar im Selbstwert. Nach der Nase kommt dann die Fettabsaugung, Brustvergröserung, Botox etc.... Wer sich an einer Nase stört wird auch danach nicht mit sich zufrieden sein auch wenn die Nase dann ''passend'' ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

"Schönheits"-OPs sind meiner Meinung vollkommen unnötig. Wenn sich deine Schwester in höheren Kreisen bewegt, dann würde sie auf keinerlei Kritik stoßen, den dort sind "Schönheit"s-OPs eine Pflicht.

Wenn deine Schwester dass nur macht, um den Männern zu gefallen:

https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/07/19/bravo-raet-maedchen-zur-unterwuerfigkeit-lebensziel-den-maennern-gefallen/

Außerdem ist natürliche Schönheit um unendlich schöner, als "korrigierte" Schönheit. Man muss sich so annehmen, wie man ist und fertig. Wenn man alt ist, muss man dazu stehen, wenn man nicht eine ach so tolle lange, dünne Nase hat, hat man die halt und fertig.

Was Zahnkorrekturen angeht: Diese sind gesundheitlich notwendig, im Gegensatz zu "Schönheit"s-OPs.

Und die Haare werden auch nicht dauerhaft verfärbt. Das kann man ändern oder nach einer Zeit lang lassen oder weiter machen, wie man will.

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder ist eine OP wirklich unnötig, weil man nur extrem eitel und angespannt auf sich selbst fixiert ist...dann geht halt ein Aufschrei durch die Menge, man will demjenigen sagen, dass es ok ist wie er ist.

Oder die Leute sind selber nicht besonders ebenmäßig gebaut und werden leicht neidisch, weil sie selbst so bleiben müssen , während der Andere den Mut und das Geld hat, sich zu verändern.

Es ist etwas Besonderes und so wird hier gerne verurteilt und beurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist weil Schönheits op Fast immer schlecht gehen und weil das eine Gefahr für Krebs gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?