Frage von Otakumitherz, 30

Warum werden Pessimisten lieber gemocht als Optimisten?

Wenn jemand rumjammert und "heul heul heul" dann ist er auf einmal der Mittelpunkt, aber fröhliche, herzliche menschen mag niemand....WARUM?! Ich bin ja ein Realist, der aber auch versucht in allem etwas gutes zu sehen (aber wenn man auf eine Probe, nichts geschrieben hat, baue ich auch niemanden auf, dass die Note schon gut wird!) (aber natürlich geht mir Krieg und Klimawandel auch sehr ans Herz :( ) Aber heutzutage, alle "ich bin so pessimistisch; Ich bin ein Pessimist; Alles ist schlecht; wir werden alle sterben" natürlich ist das Leben hart, jeder wird irgendwann mal sterben, natürlich ist Krieg blöd (darf ja keine Schimpfwörter verwenden) und Klimakatastrophen schrecklich! Aber mit dem Rumgejammere und Rumgeheule ändert sich GAR NIX! Vorallem kommst du so im Leben nicht weiter und erreichst gar nichts! Mit "ich bin so blöd, ich kann gar nix, ich hasse mein leben" erreichst du auch nix o.O mit der Einstellung? Aber wenn man sich anstrengt und bemüht, dann schon eher! Meine Freundin hat mir vor einem Bühnenauftritt ganz schon "Angst" gemacht "ich vergesse meinen text! wir werdens voll verka#ken, das wird das schlechteste stück aller Zeiten, ich kann meinen text nicht mehr, du auch nicht oder?" wünscht sie sich etwa, das wir das stück versaun? ich versteh das nicht, als bitte liebe leute und Pessimisten, erklärt mir was ihr mit eurem Geheule erreichen wollt!! ich verstehe es verdammt nochmal nicht..wünscht ihr euch denn alle so sehr das schlechte?! bitte bitte erklärt es mir!!

Antwort
von haselnusskatze, 30

In deiner Frage kann ich nicht erkennen in welcher Situation negativ eingestellte Menschen optimistisch eingestellten Menschen gegenüber bevorzugt werden.

Wäre mir auch so noch nie irgendwann aufgefallen, eher das totale Gegenteil.

Kommentar von Otakumitherz ,

schau einfach mal auf facebook^^ da findest du genug "Pessimisten" und alle rennen an "oh Schätzchen, du bist do sooo toll, hab dich lieb " etc

Kommentar von haselnusskatze ,

Ich habe kein FB ;)

Antwort
von NoahBeat, 25

Die meisten denken, dass Pessimisten beliebter sind. So ist es aber nicht. es gibt soo wenig Optimisten auf der Welt, aber die die ich kenne, sind Beleibt. Es ist aber einfacher rumzujammern anstatt das Gute in den Sachen zu sehen. Diese ganzen Menschen regen mich auf. Die sollen mit ihren Problemen zum Psychologen gehen und nicht zu mir...

Kommentar von Otakumitherz ,

hach schön, du bist mir sympathisch :D

Kommentar von NoahBeat ,

bin halt ein netter Kerl ;)

Kommentar von JuliusSt ,

Wieso jammert ein Pessimist Bitte rum :D?

Kommentar von NoahBeat ,

Weil er ein Pessimist ist?

Kommentar von NoahBeat ,

Haha :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community