Warum werden Oldtimer nicht mehr hergestellt?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Der cw wert dieser Fahrzeuge ist unter aller sau und den kann man nur durch Karosserie Anpassung verbessern. Der New Beetle ist ja die Neuauflage das altbewährten VW Käfers. Also hatten die Hersteller schon diese Idee. Die Knautschzone eines Autos lässt sich auch nicht ohne weiteres umkrempeln und ob ein Oldtimer Platzmäßig im Motorinnenraum für den neuen Schnickschnack bietet, wäre auch noch zu überlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich denke, dass gerade für ältere, kantige Fahrzeuge ein großer Absatzarkt vorhanden sein müsste. Mir persönlich gefällt dieser japanische Einheitslook den heutzutage fast alle neueren Fahrzeuge haben nicht so gut und ich würde sofort zugreifen, wenn es einen BMW im Classic Look mit runden Doppelscheinwerfern geben würde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
04.06.2016, 14:24

Auch wenn er Dir einen Innenraum kleiner als der eines Opel Corsa böte?

0

Weil es dann keine Oldtimer sind, sondern nur Fakes .... und die interessieren keine wirklichen Oldtimerfans.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so einfach geht das nicht. es gibt ja einige beispiele, die retrodesign umsetzten, speziell fiat 500 und mini.

vergleich da mal original und fälschung. schon am grössenunterschied sollte dir die problematik auffallen. ein durchschnittliches auto wiegt heute zwischen 1500 und 1800 kg, damals zwischen 500 und 1000, häufig 800 kg. in solche karosserien bringst du keine neue technik unter. vielleicht passt noch ein moderner motor rein, aber für den kat und den bordcomputer, samt notwendiger elektrik, gibt es schon keinen platz mehr.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich einen Oldtimer fahren möchte dann muss es auch ein Oldtimer sein, also mindestens 30 Jahre alt und im Originalzustand. Da hat die neueste Technik mit dem vielen unnützen Kram nichts darin zu suchen.

Was hat denn der Beetle als Nachfolger vom Käfer gebraucht ? Was der Fiat 500 oder der Mini ? Jedenfalls nicht das was sich die Hersteller erhofft hatten.

Einen alten Käfer, Fiat oder Mini würde ich mir kaufen, die Nachfolger jedoch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mikkey
04.06.2016, 14:15

oder der Mini

Der Mini ist trotz des hohen Preises ein Kassenschlager, vermutlich aber nicht wegen der Ähnlichkeit zum alten Mini. Es ist ein gutes Auto.

0
Kommentar von bronkhorst
11.06.2016, 09:41

Sowohl der "neue" 500 als auch der Retro-Mini verkaufen sich so gut, dass die Hersteller immer neue Varianten, Abarten und Karikaturen davin herausbringen; insofern erstaunt mich die Behauptung, die Midelle brächten den Herstellern nicht das, was sie davon erwartet hätten. Das trifft lediglich für den Retro-Beetle zu.

0

Doch gibt es nämlich als Kit Cars - siehe hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kit_Car

Warum das aber bei den wahren Oldtimer - Freunden nicht unbedingt beliebt ist, haben ja schon die anderen User erwähnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Autos müssten ja heutigen Umwelt- und Sicherheitsauflagen entsprechen - besonderes Letzteres wäre nur bei wenigen Modellen überhaupt möglich und würde unter dem Blech eine völlige Neukonstruktion erfordern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Puristen würden NIE z.B. einen Ford-Granada oder Mercedes W123 mit heutiger Technik, Downsizingmotoren mit eingebautem Verfallsdatum, 8-Gang Automatik und Sicherheitspaket akzeptieren ----------> ich auch nicht, weil der Reiz von Oldtimern ist, dass alles "so wie damals" ist & man damit den übertechnisierten Kästen von heute entschwinden bzw. sich 'nen Stück Jugend zurückholen kann :) Deswegen fahre ich ja auch einen alten Benz^^

Und würde man einen Oldie mit der neuen Technik aufmöbeln, wäre dieses Alleinstellungsmerkmal weg.

Dass die Retrowelle nicht wirklich zündet, bewies u.a. der schleppende Verkauf des VW New Beetle. Und meist sehen Retro-Autos, die Elemente der "Klassiker" aufgreifen i.wie echt Panne aus, wie gewollt und nicht gekonnt.. echte Fans lachen nur drüber^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil wir Oldtimer schön finden, uns danach umdrehen und Fotos machen.... bedeutet das noch lange nicht, dass wir uns auch auch einen kaufen würden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WEil es dann keine Oldtimer mehr sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Oldtimer ist ein Auto dass 30 oder 35 Jahre (weiß ich nicht genau) schon gebaut ist und benutzt wird. Also man kann keine Oldtimer herstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige, was ein Auto zum Oldtimer macht ist dessen Alter. Es kann daher kein Oldtimer gebaut werden.

Autos im Retrolook werden aber gebaut, nur kommen aufgrund der exzessiven Regulierungen, viele derer unter dem Vorwand der Sicherheit, so aufgeblähte Scheußlichkeiten wie der Fiat 500 heraus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich, weil es keinen Markt dafür gäbe. Die wirklichen Oldtimer-Fans können damit nichts anfangen und die "Normalkäufer" wollen in der Regel effiziente Fahrzeuge. Es bliebe evtl. noch eine kleine Gruppe, die solche Fahrzeuge kaufen würde, aber für die lohnt sich der Aufwand nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xSasukex
04.06.2016, 12:48

Es wäre doch ein leichtes, die Innereien effizient zu gestalten und die Karosserie im Retrolook zu halten, oder nicht?

0

Was möchtest Du wissen?