Frage von yozzy66, 64

Warum werden Menschen gegen Krankheiten geimpft?

Antwort
von MrHilfestellung, 35

Damit sie gegen diese Krankheiten mit großer Wahrscheinlichkeit geschützt sind.

Antwort
von Klonk, 37

Damit das Immumsystem durch die toten oder stark abgeschwächten Erreger im Impfstoff angeregt wird, Antikörper gegen die Krankheit auszubilden.
Wenn du dich dann wirklich infizierst, ist das Immunsystem "vorbereitet" und kommt deutlich besser mit der Bekämpfung klar.

Antwort
von AstridMusmann, 19

Damit verhindert man gefährliche Krankheiten die im Ernstfall sogar tödlich sein können oder schwere körperliche und geistige Schäden hinterlassen könnten. Wie beispielsweise Masern, Kinderlähmung, Tetanus/ Wundstarrkrampf, Gelbsucht Hepatitis A und B und vieles mehr. Zumal viele davon auch noch sehr ansteckend sind oder sogar zu den Seuchen zählen.

Antwort
von Steffile, 31

Damit das Immunsystem die Erreger in abgeschwaehter Form kennenlernt und sich wappnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten