Warum werden Menschen, die viel lachen, nicht gemocht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich persönlich finde es ganz sicher nicht schlimm, wenn jemand immer lacht. Allerdings muss man schon ein gewisses Mittelmaß finden. Lachen ist schön und gut, aber alles in einen Witz zu verwandeln ist auf Dauer extrem nervig und sicherlich häufig auch unangebracht. Dann darf man sich allerdings auch nicht beklagen, dass man nicht ernst genommen wird. Ein fröhlicher Mensch ist mir lieber als ein Miesepeter. Wenn die Fröhlichkeit aber aufgesetzt wirkt, dann merken das auch andere. Die anderen sind doch nicht doof. Versuche einen Mittelweg zu finden. Nervig ist übrigens nicht, dass jemand immer lacht - nervig ist, dass sich dein Gegenüber nicht ernst genommen fühlt. Und jetzt rat mal, warum man dich nicht ernst nimmt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör bloß nicht auf mit dem Lachen! Es gibt so wenige Menschen, die ein natürliches lachen haben. Wieso willst du das weg haben? Es ist dein Merkmal, es gehört zu dir. Sch*** doch auf die anderen! Haben due halt Pech gehabt wenn sie nicht so viel Freude am Leben zeigen können.
Ich bin auch durchgehend am lachen und lächeln, bin kindisch und Alber rum und ich bin 19. Werde trotzdem ernst genommen wenn es sein muss
Dieses Positive, dieses lachen wird doch noch weit bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, das du nicht ernst genommen wirst, liegt nicht daran, das du viel lachst. Lachen ist gesund und ansteckend, das zeigt, das man ein fröhlicher, optimistischer Mensch ist.  Die anderen stört wahrscheinlich eher, das du immer alles in einen Witz verwandelst. Sowas kann schon nerven. Denn die anderen fühlen sich dann von dir nicht ernst genommen, haben das Gefühl, das du dich über sie lustig machst.  Ich hätte wohl auch Bedenken, jemandem etwas zu erzählen, wenn der jedesmal darüber lacht und "witzige Bemerkungen" macht.  Sowas ist eben nicht immer angebracht und kann andere Leute auch kränken und verletzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es scheint ja schon Leute zu geben, die dich mögen. Stört es dich, dass dich manche Leute nicht mögen? Auch Leute, die gar nicht lachen, oder manchmal lachen oder viel lachen, werden nicht von allen gemocht. Mich würde es wahrscheinlich nerven auf Dauer, da ich auch ein bisschen Ernsthaftigkeit brauche. Aber bleib doch so wie du bist. Nur weil du weniger lachst, wirst du nicht beliebter, nur unauthentischer. Aber es gibt Situationen, in denen Lachen unangemessen ist. Da wäre es gut, wenn man lernt, sich angemessen zu verhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Unterschiede zwischen lachen, kichern und sich über alles lustig machen.

Lachen ist gut und wohl auch gesund, sagt man jedenfalls, und ich fühl mich auch gut dabei. Ich lache auch viel und gern - dafür eignet sich diese Seite mit etlichen Fragen auch wunderbar.

Kichern - na ja, das ist eine Mädchen-Pubertätsgeschichte, und die kann schnell mal nervig werden. Geht aber vorüber.

Sich über alles lustig zu machen ist nicht gut. So verstehe ich zumindest dein
da ich eigentlich immer alles in einen Witz verwandele.
Damit kann man Leute übel vor den Kopf stoßen, wenn sie sich dadurch nicht ernst genommen fühlen.


Und wie kann ich aufhören immer zu lachen damit ich endlich mal den anderen gefallen kann?

Lerne diese drei Arten zu unterscheiden und versuche, die letzte zu vermeiden.
Man muss nicht alles in einen Witz verwandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib wie du bist. Lachen ist positiv und gesund und hilft einem auch bei schlimmen Dingen.
Wenn andere Traurig sind oder niedergeschlagen - dann wirst du vermutlich auch angemessen reagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es für viele extrem anstrengend ist jemand hyperaktiven neben sich rumhoppeln zu haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich kann kindische Leute auch nicht leiden...

Aber hör nicht auf mich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich ist dein Lachen eine Maske: Du lachst, damit die anderen nicht sehen, wie es dir wirklich geht. Deshalb glauben dir die anderen nicht, dass du Probleme hast. Ja - wie auch, wenn du diese Maske trägst?

Ich kenne diese Verzweiflung von mir selbst: Ich hatte große Probleme, tat aber alles, damit die anderen das nicht sehen konnten und erwartete gleichzeitig Hilfe von ihnen.

Erkennst du, wie verrückt mein Denken war?

Ich hatte den Mut, um Hilfe zu bitten. Wo? Bei Menschen, die das selbst von sich kannten und mir halfen, autentisch zu leben.

Heute lache ich, wenn etwas zum Lachen ist, ich weine aber auch sofort, wenn etwas zum Weinen ist und spreche darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin über sechzig, lache kaum und habe einen sehr ernsten Gesichtsausdruck. Man sagt mir trockenen Humor nach.

Richte Dich nicht nach anderen, sei Du halt Du!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von latricolore
20.03.2016, 00:57

Man sagt mir trockenen Humor nach.

Und damit bringst du andere zum Lachen!
Das ist toll :-))

5

Alberne Menschen werden meistens belächelt und gemieden.

Es gibt einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen Albernheit und Humor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?