Frage von Tiffanyf, 77

Warum werden meine wieder Haare so schnell fettig?

Ich hatte letzte Woche ca. 1 Monat frei von vielen, großen Pickeln und fettiger Kopfhaut. Davor hatte ich starke Akne und fettige Kopfhaut. Jetzt fängts wieder an. Woran kann das liegen und warum hat das 1 Monat lang ausgesetzt? Ich bin 14 falls das eine Rolle spielt. Ps.: Ich weiß schon ich muss mir das Gesicht waschen, zum Hautarzt usw. Ich weiß es liegt an der Pubertät. Aber was war dieser Aussetzer und warum werden meine Haare jetzt noch schneller fettig als davor?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von skogen, 22

Es liegt an der Pubertät, aber auch daran wie es behandelst.

Ölige Haut, fettige Haare - enstehen meist dadurch, dass man sie zu oft wäscht und sie dann schneller nachfetten lässt und den Schutzmantel nachproduzieren. Die Folge: Du wäscht erst recht öfter.

Meine Haare haben mit 15 so schnell gefettet, dass ich jeden Tag waschen musste. Auch meine Haut war ölig, weil ich so viele Masken und Peelings probiert habe. Sowas macht alles nur schlimmer.

Versuche dein Haar nurnoch alle 3, 4, am besten 5 Tage nicht zu waschen. Dadurch sehen sie natürlich fettig aus, aber dafür fetten sie bald auch kaum noch nach. Einmal war ich im Urlaub und wir hatten keine Pflegeprodukte. Meine Haare hielten eineinhalb Wochen ohne zu fetten und da ich NUR mit Öl ''wasche'', wachsen meine Haare auch besser (3-4cm pro Monat).

Gesicht reicht einmal pro Tag mit Wasser abspülen (nicht rubbeln), einmal alle 2, manchmal 3, Wochen mach ich ein Kamillentee-Dampfbad für das Gesicht. Wenn du dich schminkst, muss du natürlich öfter waschen - einmal davor und danach.

Ungesunde Nahrung (Süßes, Fast Food, Cola,...) solltest du auch etwas reduzieren. [Kleiner Tipp: Pickel mit einen Eiswürfel (2min) kühlen hilft auch sehr gut!]

Wenn es in einigen Monaten nicht besser wird, dann würde ich einen Hautarzt anrufen. Der Aussetzer kann auch einfach Pubertätsbedingt sein, wird also auch wieder vorrüber gehen.

Antwort
von Wuestenamazone, 30

Geh in die Apotheke und hol dir ein Schampoon von Linola oder Eucerin. Die haben auch noch andere Produkte. Vielleicht wissen die auch ein Mittel für die Haut. Zum Hautarzt würde ich trotzdem gehen.

Expertenantwort
von Head&Shoulders, Business, 2

Hallo Tiffanyf,

ich werde gern versuchen dir deine Frage zu beantworten. :-)

Ich würde dir gern kurz erklären wie fettige Haare überhaupt entstehen, es ist nämlich so, dass fettige Haare aus fettiger Kopfhaut heraus resultieren. Es ist so, dass unsere Kopfhaut in der Regel 2-3 Gramm Sebum, auch bekannt als Talg, produziert. Dieser schützt die Kopfhaut davor, auszutrocknen.
Zu einer Überproduktion an Talg kommt es erst, wenn sich deine Kopfhaut nicht mehr in ihrem natürlichen Gleichgewicht befindet. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise Hormonumstellungen (z.B. die Pubertät), Stress, falsche Ernährung oder auch falsche Haarpflege. Deine Kopfhaut muss also wieder in ihr Gleichgewicht gebracht werden, damit das Problem gelöst werden kann.

Wenn du einmal eine Variante von Head&Shoulders ausprobieren möchtest, würde ich dir gern das Citrus Fresh Shampoo empfehlen. Es wurde speziell auf die Bedürfnisse einer schnell nachfettenden Kopfhaut abgestimmt und entfernt sanft aber gründlich alle Rückstände auf der Kopfhaut.  Außerdem hinterlässt es einen angenehmen Citrus Duft im Haar. Wenn du magst, kannst du es ja einmal ausprobieren. :-)

Außerdem kannst du deiner Kopfhaut etwas Gutes tun indem du auf eine Ernährung achtest, in der viel Zink enthalten ist: Zink befindet sich zum Beispiel in Lebensmitteln wie Hartkäse, Dosenfisch, Vollkornprodukte, Eier, Biofleisch, Geflügel und Nüsse. Achte darauf, diese Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen, denn Zink hilft dabei deine Kopfhaut von innen heraus zu stärken.

Ich hoffe, du bekommst deine trockene Kopfhaut schnell in den Griff. :-)

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von Namenloser1232, 38

Wenn man 14 ist ist man meistens in pupertät un dann werden deine haare fettig. Du musst deine haare einfach 1-mal am tag waschen und nach eimiger zeit wird es weggehen

Kommentar von skogen ,

Wenn man die Haare 1mal täglich wäscht, fetten die Haare umso mehr nach! Am besten so wenig wie möglich waschen.

Antwort
von Hungry1896, 26

Geh zum Hautarzt, wasch deine Haare nicht zu oft das regt die Talgproduktion nur noch mehr an.

Antwort
von marina2903, 21

FALSCHE ERNÄHRUNG;GEHE ZUM HAUTARZT DER WIRD DIR HELFEN

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community