Warum werden meine Tiere immer krank wenn ich in Urlaub fahre?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

geht es nicht jeden so? 

Ich erlebe es im Bekanntenkreis und auch persönlich genauso - immer wird ein Tier krank oder verstirbt. Bin deswegen seit Jahren nicht mehr in den Urlaub oder zu Verwandten. Letztes Jahr dann einmal meine kranke Oma besucht und schon bekomme ich einen Anruf - Kaninchen hat Durchfall und ist in den nächsten Tagen verstorben. :(

Keine Ahnung an was das liegt. Entweder ist das immer ein doofer Zufall, wobei man bei der Häufigkeit auch nicht mehr daran glauben kann. Oder die Tiere empfinden das Ganze als Stress. Schließlich ist der gewohnte und geliebte Halter nicht da, es kommt ein Fremder zum füttern und ansonsten sind sie allein. Das ist eigentlich schon eine große Umstellung und dementsprechend Stress. Und das begünstigt Krankheiten ja leider. 

Anderst kann ich es mir nicht erklären. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Kommentar von Deamonia
25.08.2016, 15:46

Es ist auf jeden Fall schon mal gut zu wissen, das es nicht nur bei mir so ist. 

Tja, dann werde ich wohl wirklich nicht mehr in den Urlaub fahren, so lange ich lebe, denn die Frettchenhaltung kann und will ich nicht aufgeben, und mitnehmen in unsere Wohnung nach Spanien kann ich die kleinen nicht -> zu Warm 

Also bleibt nur nur zuhause zu bleiben, mal sehen wie ich das meiner über 70 jährigen Mum erkläre, die niemanden außer mir hat, um in Urlaub zu fahren...

0

Oh das tut mir wahnsinnig leid mit deinen frettchen.

Meine Katze bekommt immer Lungenödem wenn ich wegfahre. Der Zusammenhang ist mir erst vor kurzem klar geworde.Ich werde jetzt auch so lange sie lebt nicht mehr in den Urlaub fahren. Was anderes kann man wohl dagegen nicht tun. 

Tut mir leid.

Es könnte sein, dass die Frettchen während deinem Urlaub aus lauter Trauer nichts essen, vor allen Dingen wenn die Verbindung sehr eng ist.

Wie sie doch mal vor dem Urlaub und solltest du dich je wieder trauen einen zu machen, sofort danach.

Kommentar von dennybub
25.08.2016, 22:33

Mist, hatte mich verschrieben. Ich meinte wiege die Frettchen doch vor dem Urlaub und danach. Damit ist es nicht so dramatisch mit dem Tod eines Frettchens endet, würde ich es mal mit einem Wochenendurlaub versuchen. Wenn die nichts fressen, merkt man das schon nach 2 Tagen deutlich am Gewicht.

0

Meine katze ist vor 7 jahren auch gestorben. Waren 2 wochen weg und in der zeit hat sich meine Mutter um die Katzen gekümmert. 4tage nach dem Urlaub ist sie gestorben, wir haben Bakterien oder viren vom Urlaub mitgebracht ( die die katze nicht kannte ) die einen schweren lungeninfekt ausgelöst haben.... sie hatte keine Symptome, sie hat sich wie immer benommen und plötzlich lag sie im Bad und war Tod.

Dann fahr mit dein frettchen im Urlaub, es gibt in Parey  ein Frettchen hotel , wir waren selber dort mit unsere Frettchen und es war super.

Was möchtest Du wissen?