Frage von JasminaAlthaus, 134

Warum werden meine Bilder plötzlich als MP3 Datei angezeigt und können nicht mehr geöffnet werden?

Heute Morgen habe ich einen USB-Stick eingelegt und begonnen Fotos zuzuschneiden. Merklich habe ich nichts gemacht, aber nun werden sie plötzlich nur noch als MP3 Datei angezeigt und ich kann sie nicht mehr öffnen ;-( Mit „öffnen mit“ geht es auch nicht, wenn ich dann Paint oder so wähle. Zudem kommt die Fehlermeldung (siehe Bild). Was ist passiert? Das Ganze passiert leider auch an einem zweiten PC, hab es getestet… Und auch bei anderen Dateien auf dem PC (doc) wird es nun als MP3 angezeigt!?

Antwort
von FrageAntwortre, 99

Das Bild lässt mich verstehen das du deine Bilder scheinbar verschlüsselt hast und du diese auf einem anderen PC nicht öffnen kannst weil der Code zur Entschlüsselung auf diesem fehlt

aber wieso nun alles als MP3 angezeigt wird ist mir schleierhaft mit was für einen Programm hast du den die Bilder bearbeitet bzw. gespeichert ?

Bekommst du diese Fehlermeldung von einem Windows/Linux eigenen Feld oder nicht, weil wenn nicht würde ich auf einen Virus tippen, da so unnütze Sachen wie Bitcoin-Account erstellen und versch. Webseiten sieht verdächtig aus ;)

Kommentar von JasminaAlthaus ,

Danke! Es hat sich als ein Virus im Betrieb herausgestellt, welchen die EDV gelöst hat. Es gingen "nur" die neu eröffneten/gespeicherten Daten vom betreffenden Tag verloren. Mein USB hab ich scannen lassen, da ist alles gut, ohne Bedrohungen.

Antwort
von Daniel079, 92

Achtung! Das ist ein VIRUS!!

Sofort entfernen - Anleitungen in Google unter folgendem Suchbegriff:

rsa cryptosystem virus entfernen

Besuche auf keinen Fall die angegebenen LINKS!

Alleine die Aufforderung TOR herunterzuladen ist schon verdächtig genug.

Gruß

Kommentar von JasminaAlthaus ,

Danke! Es hat sich als ein Virus im Betrieb herausgestellt, welchen die EDV gelöst hat. Es gingen "nur" die neu eröffneten/gespeicherten Daten vom betreffenden Tag verloren. Mein USB hab ich scannen lassen, da ist alles gut, ohne Bedrohungen.

Antwort
von JasminaAlthaus, 46

Ich habe doch noch eine Frage dazu ;-) Also das Scannen des USB ergab keine Bedrohung, also hab ich ihn nach Hause genommen und wollte daran weiterarbeiten. Da zeigte es aber alle Dateien noch als MP3 an. Er war bei der Bereinigung im Betrieb nicht mehr angeschlossen. Hab ich den Virus also doch auf dem USB und reicht es, wenn ich diesen formatiere oder wie kriege ich da alles inkl. ggf. den Virus weg?

Antwort
von Daniel079, 79

TEIL 2

Das rsa cryptosystem ist eigentlich ein Programm, mit dem du Daten verschlüsseln kannst, doch Hacker haben das ausgenutzt und eine eigene Partition erstellt. Sie verschlüsseln die Daten, weisen dich auf eine Internetseite hin und behaupten, du musst für das Programm bezahlen, um deine Daten wiederherzustellen.

Bitte auf keinen Fall den Aufforderungen nachkommen und auf keinen Fall auf weiteren PCs testen! Die Links enthalten womöglich Schadsoftware oder führen zu Schadsoftware, sogenannte .onion links sind insbesondere mit Vorsicht zu behandeln. 

Ich hoffe, dein Computer ist nicht vollends im Eimer, was bei solchen Viren leider oft der Fall sein kann. Lade dir aber auch wirklich nur seriöse (!!!!) Programme zum Entfernen dieses Virus´ herunter, denn solche Programme werden meist als Virenentfernprogramme dieses Virus´angeboten, doch tatsächlich sind viele von ihnen ebenfalls Viren, die dem PC dann den Rest geben.

Bestenfalls sind nur die Daten futsch und der PC gerettet - schlimmstenfalls kommst du an einem Full Wipe nicht vorbei und musst den PC neu aufsetzen.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Gruß

Kommentar von JasminaAlthaus ,

Danke! Es hat sich als ein Virus im Betrieb herausgestellt, welchen die EDV gelöst hat. Es gingen "nur" die neu eröffneten/gespeicherten Daten vom betreffenden Tag verloren. Mein USB hab ich scannen lassen, da ist alles gut, ohne Bedrohungen.

Kommentar von Daniel079 ,

Gut, freut mich zu hören! :)

Kommentar von JasminaAlthaus ,

Ich habe doch noch eine Frage dazu ;-) Also das Scannen des USB ergab keine Bedrohung, also hab ich ihn nach Hause genommen und wollte daran weiterarbeiten. Da zeigte es aber alle Dateien noch als MP3 an. Er war bei der Bereinigung im Betrieb nicht mehr angeschlossen. Hab ich den Virus also doch auf dem USB und reicht es, wenn ich diesen formatiere oder wie kriege ich da alles inkl. ggf. den Virus weg?

Kommentar von Daniel079 ,

Hmmm. Ganz ehrlich? Ich würde nicht herumdoktorn sondern den ganzen USB Stick formatieren :) Sollte danach noch irgendwas verdächtig sein, würd ich den USB Stick gleich wegschmeißen. Die kosten doch heutzutage nicht mehr viel ^^

Gruß

Antwort
von Xylex, 69

ooohhh ooohhh!!!

dein Rechner ist Virenverseucht und du sollst den Anweisungen folgen um deine Datein wieder entschlüsseln zu können. Am ende geht es darum das du Geld zahlst das der Böse Virenschreiber deinen PC wieder frei gibt.

Schau dir bei Google die Anleitung an wie du das Ding wieder los wirst!!

Kommentar von Xylex ,

Der umstrittene SpyHunter 4 könnte helfen. Viel Besser ist aber ein neu aufsetzen des Rechners, wobei man wirklich alles formatieren muss und Alles neu aufsetzen.

 Ansonsten besteht die Gefahr das deine Daten weiterhin ausspioniert werden und du den "Bösen" alle Logins die du jemals verwendest ungewollt mitteilst. Auch wenn sie nur in einer Mail stehen oder sonst wie auf deinem Rechner gespeichert sind.

Antwort
von spiele, 63

Du willst mich verarschen oder ? Du Fragst was los ist , wen da steht das deine Daten verschlüsselt sind und du zahlen sollst?

Kommentar von JasminaAlthaus ,

Nicht jeder ist ein PC-Spezialist oder versteht Englisch, sorry...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community