Frage von ReyShan, 96

Warum werden Jedi Ritter in Star Wars so alt?

zB Yoda der über 900 Jahre alt ist

Antwort
von Gothictraum, 16

Yoda ist kein Mensch er stammt von einer uns unbekannten Spezies, zu denn ist er auch erst mit 96 Jahren Jedi-Meister.

Yaddle war ebenfalls eine *Yoda Spezies* und wurde genau so alt

Antwort
von sepki, 18

Jedi-Ritter lassen die Finger von Drogen, halten sich fit und haben eine gute Verbindung zur Macht.

Können sich so also recht gesund halten und alt werden.

Yoda wird so alt, weil es zu seiner Spezies gehört.

Antwort
von mglenewinkel, 39

Yoda ist 900 Jahre alt geworden, weil seine Spezies so alt wird.

Jedi leben grundsätzlich nicht länger als andere Mitglieder ihrer jeweiligen Spezies.

Wenn etwas dafür sorgt, das sie länger leben, dann höchstens das was die Natur einem durch gesunden Lebensstil, mental und körperlich, her gewährt.

Bei einigen Sith war es anders, zum Beispiel Vitiate hat Wege zur Unsterblichkeit gesucht, dazu musste er aber ein paar Milliarden Leben vernichten und deren Lebensessenz aufsaugen.

Antwort
von zeromancer, 51

Weil Jedi sehr ausgeglichen sind :)

Und Joda ist von einer (Ausgestorbenen????) Rasse die anscheinend eben sehr alt werden können. Die macht hilft den Jedi eben alt zu werden. Schaolin-Mönche werden auch sehr alt. 

Antwort
von musso, 37

Weil er kein Mensch und das alles Science Fiction ist...

Antwort
von FrshrThanYou, 34

Außerdem ist Yoda kein Mensch.

Antwort
von Chrizz2303, 11

Weil George Lukas es so will

Antwort
von Aliha, 33

Der Drehbuchautor wollte das so.

Antwort
von JuliusKolb, 17

da gibt es keine richtige erklärung... sie haben diese medichlorianer in sich und je mehr medichlorianer man hat, desto länger lebt man...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten