Warum werden immer nur Mobbingopfer beachtet/bemitleidet?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Soll man deiner Meinung nach die Täter bemitleiden? Meiner Meinung nach nicht. Jeder muss selbst mit seinen psychischen Problemen fertig werden und wenn man das nicht schafft gibt es Hilfe. Aber das ist noch lange kein Grund andere, die nichts dafür können, zu mobben, denn das führt auch oft zu psychischen Problemen. Ist nur meine eigene Meinung. Denk mal drüber nach.

LG Hemat99

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähhh, ich denke, dass die Justiz und die Behörden sich ohnehin mehr um Täter als um Opfer kümmern. Leute, die eine Gruppenvergewaltigung begehen, oder Personen wegen 20 Cent totprügeln werden freigelassen und ihre Opfer und deren Angehörigen öffentlich verhöhnt. Aber naja, das ist halt Deutschland, was kann man von einem rechtsfreien failed state a la Somalia erwarten. Falschparker werden hingegen konsequent bestraft.

Beim Mobbing ist es natürlich nicht anders, man versucht auch immer zu schauen, welche Schuld man den Opfern zuschieben kann und welche Ausreden und "Begründungen" man für Täter findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie beachtet werden würden wären sie keine Mobbingopfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als jahrelanges "mobbing-opfer" kann ich da wohl mitreden. 

Ich habe nie Aufmerksamkeit dadurch gekriegt von anderen. Will ich auch garnicht, weil es einfach verdammt peinlich ist. 

Wieso die Täter keine Aufmerksamkeit kriegen? Ja, vielleicht haben sie Probleme. Wird auch ganz bestimmt so sein. Aber das ist keine Berechtigung dafür, andere runterzumachen oder zu schlagen. Außerdem, ist es auch nicht so dass die Personen, die einen mobben, depressiv werden da sie eingeredet kriegen dass sie nicht gut genug seien? Bzw hässlich oder nichts wert sind und sich umbringen sollten. 

Was sollen die Täter bitte für Aufmerksamkeit kriegen? Wofür? 

Wenn diese Täter Probleme haben, sollen sie doch bitte mit jemanden drüber sprechen und keine Personen die sie nicht mal kennen, mobben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt halt zurück wie man in den Wald schreit.

Wenn ich will das mir jemand zuhört dann muss ich halt nett sein und kein Raudi. Und auf die Frage ob alles in Ordnung ist gebe ich dann besser auch eine ehrliche Antwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?