Frage von itsmebla, 64

Warum fügen Hindus sich selbst Schmerzen zu?

Wir haben im Religionsunterricht gerade das Thema Hinduismus. Jeder muss ein kurzes Referat über ein bestimmtes Thema halten. Mein Thema ist ,,Warum fügen sich Hindus Schmerzen zu?" Ich habe auch schon im Internet nachgesehen, doch irgendwie finde ich keine genaue Antwort auf die Frage. Könnt ihr mir da vielleict weiterhelfen? Oder mir eine Internetseite sagen? Danke schonmal im Vorraus :) PS. Sry für die Rechtschreibfehler ;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SwamiShankara, 63

Nicht jeder Hindu praktiziert solche Methoden. Oft hängt dies mit einem Gelübde zusammen für einen Wunsch der an Gott gerichtet wurde und sich erfüllt hat oder sich erfüllen soll. Manchmal ist es auch ein Glaubensbekenntnis zu bestimmten Festen. Einige Sadhus zeigen dadurch auch das ihre spirituelle Praxis ihnen die Fähigkeit gebracht hat Schmerz gleichmütig zu ertragen oder nicht mehr wahr zu nehmen. Sie identifizieren sich nicht mehr mit dem Körper.

Es gibt einige wenige extrem asketische Gruppen, die meisten Hindus fügen sich selbst keine Schmerzen zu und halten auch nichts von solchen Methoden.

Kommentar von itsmebla ,

Danke für die ausführliche Antwort :)

Antwort
von Deichgoettin, 64

Ist die Frage wirklich  s o  formuliert? Gläubigen Hindus werden keine Schmerzen zugefügt, sondern sie fügen diese sich selbst zu. Im Christentum gibt es übrigens so etwas auch. Vielleicht hilft Dir dieser Link:

http://www.shortnews.de/id/349579/muruga-laesst-bitten-hindus-nehmen-grosse-schm...

Kommentar von itsmebla ,

Danke :) ja, das meinte ich xD ups...

Kommentar von Deichgoettin ,

gerne :-))

Antwort
von nowka20, 35

uralte indianertradition (heute von seelisch rückständigen menschen) um durch eine art trance durch schmerzgefühle geistige sphären zu erleben

Antwort
von superlolly, 63

Welche Schmerzen sollten ihnen zugefügt werden? :S

Kommentar von itsmebla ,

Sie fügen sich selbst bei bestimmten Festen Schmerzen zu.

Kommentar von superlolly ,

Ok das wusste ich nicht.... :/

Antwort
von LonelyBrain, 48

Es gibt auch Bibliotheken.

Kommentar von itsmebla ,

Ich weiß, ich habe aber leider keine Zeit dafür

Antwort
von Jinnah, 41

Diese Menschen nennt man Sadhus. Unter diesem Stichwort kannst Du suchen und fündig werden.


Kommentar von itsmebla ,

Okay, ich schau mal :)

Kommentar von Deichgoettin ,

Das ist nicht ganz richtig Jinnah (welch interessanter Nick :-)). Sadhus sind heilige Männer, die das weltliche Leben aufgegeben haben und asketisch leben. D.h. aber nicht, daß sie unbedingt diese religiösen Rituale vollziehen.

Kommentar von Jinnah ,

Das ist richtig. Längst nicht jeder Sadhu geht in seiner Askese so weit, daß er sich selbst geißelt. Andersherum glaube ich zu wissen (ich sags mal vorsichtig), daß wer sich aus religiösen Gründen solchen Prozeduren aussetzt ein Sadhu ist.

Mein Hinweis oben auf das Wort "Sadhu" zielte auch lediglich darauf ab, daß Informationen über diese hinduistischen Praktiken unter dem Stichwort "Sadhu" im Internet zu finden sein dürften.

Antwort
von Angel1907, 41

Machen die halt, ist religiös

Kommentar von itsmebla ,

Hilft mir jetzt nicht wirklich weiter xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community