Frage von StrangerTyp, 30

Warum werden Heizungen oft unter Fenstern installiert?

Mir ist aufgefallen dass in den meisten mir bekannten Wohnungen die Heizungen unter den Fenstern sind gibt es eine logische Erklärung dafür?

Antwort
von pilot350, 14

In allen Räumen ist die Stelle an der ein Fenster ist, die kälteste Stelle, da durch das Glas nicht so eine Dämmung entsteht wie durch die Wand. Aus diesem Grund wird die Raumheizung unter dem Fenster installiert um die eintretende Kälte gleich anzuwärmen und es zu einer guten Raumzirkulation kommt. Wäre die Heizung auf der gegenüber liegenden Seite würden zwei Temperaturzirkulationen entstehen, die sich in der Mitte des Zimmers treffen, also eine Raumhälfte wäre kälter als die andere.

Antwort
von baindl, 17

Dafür gibt es mehrere Gründe.

http://www.heiz-tipp.de/ratgeber-434-anbringungsort.html

Ausserdem bleibt dieser Platz ja meistend frei, weil kaum jemand einen Schrank vor das Fenster stellt.

Antwort
von Odenwald69, 9

alternativ kann man auch eine Wandheizung oder Fußbodenheizung installieren .

Ansonsten einfach um den Raum sinnvoll zu nutzen , niemand stellt einen Schrank vor das Fenster. 

Ansonsten würde der Heizkörper ja mitten im  Raum hängen was dann verkorkst aussieht.

Antwort
von vogerlsalat, 21

Ja, durch die aufsteigende Wärme laufen die Fenster weniger (oder gar nicht) an. Abgesehen davon ist es im Fensterbereich immer am kühlsten (ohne Heizung darunter).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community