Frage von Wolkenkoch, 27

Warum werden für bebilderte Kinderbücher Menschen meist außerordentlich hässlich gezeichnet?

Ist das mangelndes Können oder ein Gegenentwurf zum Kitsch? Mir ist schon öfter aufgefallen, dass diese Hässlichkeit offenbar Prinzip ist. Gibt es keine Kinderbücher mit hübsch gezeichneten Menschen und Tieren mehr? (Nein, und damit meine ich nicht Janosch...)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JoergKarau, 8

Die Beobachtung trifft zu; mir ist es auch aufgefallen, vor allem dort, wo alte Kinderbücher statt mit den schönen Originalillustrationen neu bebildert worden sind. Manchmal ist es geradezu katastrophal (z.B. bei Heike Vogel für den "Zauberer von Oz" oder bei Isabel Pin für E. Nesbits "Das verzauberte Schloß"). Abgesehen von einer möglichen Talentlosigkeit glauben die Illustratoren vielleicht, karikaturenhafte Verzerrungen oder sonstige Häßlichkeit entspreche dem Geschmack der heutigen Jugend.

Antwort
von stubenkuecken, 19

Daran ist wahrscheinlich dein persönliches Geschmacksempfinden Schuld. Mir ist so etwas noch nie aufgefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten