Warum werden extreme Achterbahnen bevorzugt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Glücklicherweise darf diesbezüglich jeder seine eigene Meinung haben ;-)

Meist sind die aufregenderen Achterbahnen ja auch die moderneren und technisch innovativeren. Und den Trend, dass diese häufig bevorzugt werden, kann man ja in vielen Bereichen beobachten.

Nehmen wir zum Beispiel Videospiele. Natürlich ist es ab und zu schön, mal wieder eine Runde NES zu spielen. Aber im Großen und Ganzen freut man sich doch über die großen Fortschritte, die die Technik gemacht hat.

Oder Autos. Oldtimer sind klasse, keine Frage. Aber wer will heutzutage ESP, ABS, Servolenkung, Klimaanlage usw. missen?

Bei Achterbahnen ist es dasselbe. Alte Holzachterbahnen wie Big Dipper sind etwas Besonderes. Aber ich würde sie niemals gegen einen modernen Flying, Dive oder Wing Coaster eintauschen, wenn ich mich entscheiden müsste.

Ich persönlich mag grundsätzlich so ziemlich alle Achterbahnen. Ich fahre auch immer alles. Aber in einem normalen Freizeitpark bevorzuge ich trotzdem i.d.R. die aufregenderen Achterbahnen, weil ich das als Ausgleich zum Alltag brauche. Eine thematisierte Märchenfahrt mit ausgefallenen Kurven bringt mir da gar nichts. Ich brauche das Gefühl der Freiheit, des Fliegens.

Die Streckenführung von Silver Star mag zwar vielleicht auf den ersten Blick langweilig erscheinen, weil sie keine Abwechslung bietet. Aber dafür gibt es bei Silver Star viel Airtime. Wenn man den (sehr bequemen!) Schoßbügel nicht zu eng macht, hat man das Gefühl, man würde tatsächlich fliegen, weil man ein Stückchen aus dem Sitz abhebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddieWinkler
22.03.2016, 10:26

Die Idee ist verständlich, doch der Vergleich passt nicht ganz. Es ist ja nicht wirklich eine sachliche Verbesserung, nur weil es extremer ist.

0

Weil es in der Natur des Menschen steht immer mehr zu wollen und sich nie mit dem zufrieden zu geben was er hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Adrenalin! Die meisten Leute (überwiegend Jungs) wollen etwas schnelles, aufregendes.

Warum genau kann ich nicht erklären aber ich finde es einfach ein tolles Gefühl grade im Europapark bei der Silver Star oder der Blue Fire einfach keinen Kontakt mehr zum Sitz zu haben sondern einfach nur in den Bügeln zu hängen.

Wobei die Wodan im Europapark echt toll gestaltet ist, so wie andere Achterbahnen dort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddieWinkler
06.09.2016, 08:45

Nun ist das Adrenalin aber auch bei milderen Achterbahnen gegeben, außerdem ist bei häufigem Fahren das Adrenalin geringer, da die Angst wegfällt.
Der Gleichgewichtssinn aber wird durch Kurven und Überschläge angesprochen, ergo ist eine bessere Streckenführung sachlich gesehen mindestens ebenso "berauschend".
Hinzu kommt, das einige Jugendliche damit eher angeben und cool sein wollen.

0

der mensch will halt immer mehr und extravaganter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EddieWinkler
22.03.2016, 08:44

Das kann man auch mit Dekoration und schöner Streckenführung erreichen und nicht nur diese langweiligen Rekordbahnen

0