Frage von Simpel67, 45

Warum werden eingelegte Gurken sehr schnell schlecht?

Wir hatten immer Gekaufte Salzgurken im Kühlschrank.Dieses Jahe haben wir beobachtet,das die Gurken sehr schnell schimmelig werden.wiir nehmen immer eine Gabel.In den siebziger Jahren habe ich selbst Salzgurken im Steinkrug eingelegt,mit stein usw, bedeckt.Es bildete sich auch eine Schicht Schimmel im oberen Bereich(sogenannter kahn) dieGurken waren trotzdem lecker man nahm diese leichte Schimmelschicht etwas weg.Bis zur letzten Gurke ,lecker.Der Steinkrug stand im keller,und portionsweise wurden die Gurken hoch geholt und im Kühlschrank auf einem Teller oder Schüssel gelagert. Werden die Gurken nicht vorschriftsmässig gewässert,und gewaschen?Oder liegt das an unserem Klima?Haben PMS FRAUEN BEIM EINLEGENMITGEWIRKT?ALSO ICH HABE ANGST GURKEN ZU KAUFEN.Vorige Woche hatte ich ein Glas das aus dem Vorrat Regal gleich in den Abfall ging der Deckel lag nur noch lose drauf.Ist der Sud nicht steril.Das nächste Glas was wieder zu schnell schimmelig ist werde ich an den Hersteller schicken.Dafür ist das Ganze doch zu teuer.weiss jemand den Grund?

Antwort
von Larimera, 24

Gehst du mit ner Metallgabel in das Gurkenglas? Wir nehmen immer Eine aus Holz. Das könnte auch dazu beitragen, dass die Gurken schneller schlecht werden.

Ansonsten kann ich deine Beobachtungen nicht teilen. Habe sei über 3Monaten ein Glas Gurken offen im Kühlschrank stehen, sind immer noch gut.

Antwort
von IGEL999, 16

Du bringst Schmutzpartikel beim herausnehmen der Gurken ins Glas. Schaue, dass du immer eine saubere Gabel oder Zange benutzt. 

Das gleiche gilt bei Kapern, Oliven,....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten