Frage von Tint822, 72

Warum werden die Rechtspopulisten in den erste Welt Länder immer stärker?

Ich mein, werden die wirklich nur gewählt, weil die Menschen die sie wählen so blöd sind oder bringen die wirklich irgendwie eine Besserung.

Antwort
von whynot63, 34

Hi!

Nein, eine Besserung bringen sie nicht (sondern weit eher wohl eine Verschlechterung, wie die Geschichte mehr als deutlich zeigt), aber sie machen Hoffnung darauf. Und zugleich schüren sie Ängste, Frustrationen, bauen Feindbilder auf, sprechen die niedersten Instinkte an, treiben Keile in die Gesellschaft usw.
Es ist immer dasselbe Spiel. Bis es wieder einmal ordentlich kracht und die Menschen dann nach und nach den Trümmerhaufen wieder aufbauen können, während jene Rattenfänger, die sie zuerst verführt und verblendet haben, zumeist untertauchen und sich ein gemütliches Leben machen.
Leider ist der Mensch nach wie vor unfähig, aus der Geschichte zu lernen und konsequent zu bleiben. Aus diesem banalen Grund werden sich von Zeit zu Zeit immer wieder einmal Populisten in Stellung bringen können und an die Macht kommen.

LG


Kommentar von Sagittarius1989 ,

Rechts wie die Geschichte zeigt dein ernst?,ok wenn du so mit ankommst die Geschichte zeigt wie schlecht links sein kann,UDSSR,Stalin und trotzdem finden viele es geil links zu sein.

Kommentar von whynot63 ,

Ich habe nichts von rechts oder links geschrieben, sondern, ganz bewußt, nur von Populisten. Damit sind alle gemeint, ob rechts, links, religiös, rassistisch oder sonst etwas.

Antwort
von R5N250E24, 48

Sie werden gewählt, weil sie die Themen ansprechen, die die Leute interessieren... und immerban die "guten alten Zeiten" erinnern wo "alles besser war"... 

Kommentar von Ketzer84 ,

Früher war mehr Lametta.

Antwort
von Brotmensch89, 46

Warum sind Menschen, die 'Rechtspopulisten' wählen blöd? Und im Umkehrschluss: Warum sind Menschen, die keine 'Rechtspopulisten' wählen klug?

Kommentar von Tint822 ,

Weil es meist die einfacheren Menschen sind, die rechts wählen und die intellektuelleren die links wählen.

Kommentar von Brotmensch89 ,

Ziemlich kühne Behauptung. Beweis?

Kommentar von Tint822 ,

Geh auf eine Uni und frag die Leute. Burschenschafter mal ausgenommen. Wobei es wohl auch drauf ankommt, was man studiert. Also im Bereich Geisteswissenschaften findest du kaum wen, der eine rechte Partei wählt. Ich würde in so einem Hörsaal auch nichts Rechtes sagen, da hast du gleich den ganzen Saal gegen dich. Also in Österreich würde ich nicht mit einem FPÖ T-Shirt auf die Uni gehen ...

Kommentar von Brotmensch89 ,

Interessant. Was lernt man denn während des Studiums der Geisteswissenschaften, was einen befähigt klüger als alle anderen zu sein?

Ich würde in so einem Hörsaal auch nichts Rechtes sagen, da hast du gleich den ganzen Saal gegen dich.

Den ganzen Saal gegen einen? Sind es - um im schwarz-weiß-Denken zu bleiben - nicht die klugen Menschen, die immer Toleranz predigen? Wäre ein solches Verhalten denn nicht intolerant?

Kommentar von willom ,

Sind es - um im schwarz-weiß-Denken zu bleiben - nicht die klugen Menschen, die immer Toleranz predigen? Wäre ein solches Verhalten denn nicht intolerant?

Die " besonders klugen " Menschen haben sich da offenbar so etwas wie eine " selektive Toleranz " zu eigen gemacht......

Halt immer so, wie´s gerade am besten ins bevorzugte Weltbild passt......

Kommentar von Sagittarius1989 ,

ok wenn das so ist seinen die Uni Schüler nicht gerade intelligent zu sein wenn die alle für links sind und rechts fertig machen.,alleine schon dein alle die in der uni sind sind klug alle anderen sind es nicht zeigt nicht gerade von Intelligenz. was bitte macht Links Gut und Rechts schlecht?

Kommentar von rukkk ,

Das ist so absolut nicht richtig.

Kommentar von Swaglordisreal ,

Politik sollte nicht emotional sondern von Vernunft gesteuert sein.

Antwort
von Sagittarius1989, 10

Ich wähle sie nicht weil ich blöde bin sondern weil ich mehr nationale Politik sehen will und soziale Verbesserung für Deutschland und nicht für andere Länder,wir haben genug Probleme die man angehen sollte. außerdem scheint der patriotisch muss in Deutschland fast ausgestorben zu sein.

Antwort
von Swaglordisreal, 30

Weil sie emotionalisieren und anprangern, ohne Lösungen zu bieten. Hinzu kommen soziale Medien durch die soziale Blasen entstehen. Ein anderer Ansatz wäre die zu "linke Politik", welche einen Rechtsruck verursacht. Persönlich glaube ich an die Version eins.
MfG

Antwort
von Ketzer84, 31

Weil die anderen Populisten versagt haben. Deswegen wenden sich die Menschen ihnen zu. Diese werden vermutlich auch versagen und das spiel geht von Vorne Los, nur weil die Leute sich in Ideologien flüchten und sich nicht selber ihres Verstandes bemächtigen wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten