Frage von furia22, 70

Warum werden Die haare von tieren nicht fettig?

Des hab ich mich schon voll oft gefragt, haben die iwie n anderen haaraufbau oder sowas?

Antwort
von friesennarr, 36

Das ist eine sehr witzige Frage, denn Tierhaare sind immer fettig, sonst wären sie ja nich wasserabweisend.

Antwort
von HufeUndPfote, 70

doch die werden auch fettig. Mein Kater war mal eine ganze woche krank. Und hat sich kaum bewegt. Also er hat sich auch nicht mit der Zunge geputzt. Sein Fell war so zersaust und fettig. Wenn du mit der Hand drüber gegangen bist hat es sich etwas fettig angefühlt.

Als er wieder gesund wurde, war sein Fell wieder sauber. Es war nicht fettig und glänzte kein bisschen und er begann sich wieder zu lecken ;)

Liebe Grüße hufeundpfote

Antwort
von Parhalia, 40

Ein ganz berühmtes Beispiel für "fettige Haare" findet man u.A. bei Schafen. Das sogenannte "Lanolin" benutzt der Mensch schon seit Jahrhunderten u.A. zur Pflege von Lederwaren. Selbst Scheiden für Schwerter und Messer wurden von unseren Ur....Ahnen teilweise genau deswegen innen mit Schaffell ausstaffiert. ( Rostschutz in der "Eisenzeit" )

Kommentar von furia22 ,

ja stimmt bei schafen fuehlen sich die haare/wolle auch ganz fettig an wenn man sie haelt, aber meine frage war eher auf katze/hund/hase/...bezogen :D

Kommentar von Parhalia ,

Davon ging aus Deiner formulierten Fragestellung leider nichts hervor.😕

Aber bei Hunden und Katzen ist selbst die Struktur des Haares schon anders als beim Menschen.

Und bleiben wir mal beim Wuff, so hat diese Gattung der "Wirbeltiere" hier sogar gegenüber dem Menschen noch zwei markante Unterschiede :

 - zwei unterschiedliche Arten von Haarwurzeln auf der Haut ( Unter- / und Oberfell )

 - Fellwechsel zum Umschwung der Jahreszeiten ( Sommer- / und Winterfell )

Bei Katzen weiss ich es nicht, aber Hunde können zwar nicht schwitzen, doch sie haben defininitiv Talgdrüsen auf ihrer Haut.

Und man kann beim ausgiebigen Streicheln durchaus Veränderungen im Bezug des aktuellen Ernährungs- / Gesundheitszustandes dort bemerken. Auch der Hormonhaushalt könnte hier mit einspielen.

Antwort
von Yaralove, 18

Ich würde sagen das stimmt nicht ganz . Ich habe 3 Meerschweinchen eines hat richtig lange Haare . Als ich einmal im Urlaub war ca.10 Tage . Hat niemand ihn gebürstet sondern nur gefüttert und Stall sauber gemacht und so . Und als ich wieder kam waren seine Haare ganz struvelich und irgendwie auch fettig .

Antwort
von leosmami, 32

Also ich kann von meinen Yorkshire Terriern sagen das diese fettiges Fell ( Haare ) bekommen.

Es ist dann auch richtig Strähne wie bei Menschen.

Der Yorkshire hat allerdings auch Menschenähnliches Haar.Bei meinem Boxermix kann ich kein fettiges Fell feststellen.

Kann aber daran liegen das es sehr kurz ist.

Antwort
von Goldstern12, 58

Gibt auch (Haus)Tiere mit fettigem Fell. Ich vermute das ist auf das Futter zurückzuführen. 

Antwort
von kreuzkampus, 60

Die müssen fettig sein, weil sie bei Regen sonst klitschnass würden.

Antwort
von StanleyYelnats4, 16

Nur weil deine Haare jeden Tag vor Fett triefen un deine ganzen Klassenkameraden darauf ausrutschen, musst du nicht nach anderen Wesen suchen, die auch fettige Haare haben :D

Kommentar von furia22 ,

hab sogar schon zwei gefunden ;D

Kommentar von StanleyYelnats4 ,

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten