Frage von Garlond, 54

Warum werden Computerspiele immer nerviger?

Früher habe ich mir ein Computer- oder Konsolenspiel gekauft, die CD eingelegt, gegebenfalls etwas installiert und dann konnte ich spielen.

Heute muss alles online sein, ständig wollen die Spiele irgendwelche Updates laden und wenn ich mal hin und wieder ein Spiel einlege, dann sitze ich erst mal ne halbe Stunde da und warte, dass die Software aktualisiert ist.

Was soll das? Kann es nicht einmal laufen und dann ist gut, was sollen diese ständigen Updates bis hin zu dem Punkt wo gar nichts mehr geht?

Werden Spiele immer nerviger?

Antwort
von Soren17, 37

Der Download-Zwang und die ganzen Updates genauso wie die DLCs fucken mich auch immer mehr ab. Also im diesem Bereich werden Games echt nerviger. ^^

Antwort
von Gordon313, 11

Warum der Onlinezwang ist? Tja, Das könnte an den Raubkopien in den letzten drei Jahrzehnten liegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten