Frage von Sansibar71, 106

Warum werden alte Flugzeuge noch als Frachtmaschinen genutzt?

Ich habe gesehen, daß viele Flugzeuge, die älter (>30 Jahre) sind und daher als Passagiermaschine ausgemustert wurden, noch als Frachtmaschine für beispielsweise FedEx eingesetzt werden. Warum ist das so ? Oder anders gefragt: Es sind bei einer alten Maschine zwar keine Passagiere mehr gefährdet, jedoch immerhin noch die Piloten/Copiloten. Nimmt man das in Kauf ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnyBody345, 43

Nur weil die Flugzeuge nach 30 Jahren und manchmal auch schon früher ausgemustert werden , heißt es nicht das sie nicht mehr sicher sind.

Die Wartungsintensität richtet sich nach Alter,Flugstunden oder Cycles, je nach dem was von beidem als erstes den im Wartungplan vermerkten Wert erreicht. Dann wird geguckt , welche Faktoren matchen. Beispielsweise ein 2Y+2C check , nach 2 Jahren und zusätzlich den vorgeschrieben Check nach Flugstunden/Cycles.

Zu deinem Punkt mit der Materialermüdung : Ab eine bestimmten Anzahl von Flugstunden oder Cycles kommt es auch vor das im Wartungplan NDT so wie NDI vorgeschrieben sind (non destructive testing / non destructive inspection). Dabei kommen Röntgen, Ultraschall sowie Wirbelstrommessungen vor. Hier werden Risse und Ermüdungserscheinungen festgestellt und nötig präventiv gegen Materialversagen vorgegangen.

Es ist eine Kostenfrage, für Logistukunternehmen ist es günstiger eine ausgemusterte Passagiermaschine zu einem Frachter umbauen zu lassen , als sich bei einem Hersteller ein neues Frachtflugzeug zu bestellen. Es spielt außerdem nicht immer nur der Anschaffungspreis eine Rolle, sondern auch die Wartezeit bzw. die Verfügbarkeit. Bestellt DHL, FedEx, UPS und co. Einen neuen Frachter ist dies mit höheren Wartezeiten verbunden , als bei einem Umbau. Der Kunde kauft und will am liebsten gleich damit los fliegen.

Ich hoffe du wirst einigermaßen schlau aus den Antworten auf deine Frage .

Gruß Maddin

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 37

Wieso gefährdet?

Du setzt hier alt mit unsicher gleich. Was aber nicht der Fall ist. Das kann man schlecht mit zb. Autos vergleichen. Flugzeuge werden täglich vor und nach jedem Flug kontrolliert, alle paar Monate größeren Untersuchungen und Reparaturen unterzogen und alle 8-10 Jahre quasi generalüberholt und mit neuster Technik ausgestattet. Sicher sind Flugzeuge daher in jedem Fall.

Der Grund, warum man alte Passagierflugzeuge noch als Frachtmaschinen einsetzt, könnte zum Beispiel darin liegen, dass das Aktualisieren der Inneneinrichtung (zb. mit neuen Multimediasystemen etc.) zu teuer bzw. zu aufwändig wäre oder ganz allgemein mit einer FLottenerneuerung alte Maschinen ersetzt werden. Die sind dann billig zu haben, und da Inneneinrichtung und Alter bei einem Frachtflugzeug nur eine untergeordnete Roll espielt, haben die Flugzeuge dort eben ein Zweites Leben.

Antwort
von Reus25, 77

Ich schätze die Flugzeuge werden trotzdem gewartet anders geht es gar nicht

Dazu ist es ja billiger daraus ein frachtflieger zu machen

Antwort
von WhoozzleBoo, 65

Es geht ja nicht nur  um die Gefährdung. Flugzeuge werden regelmäßig gewartet und rundum kontrolliert. Aber Flugpassagiere sind anspruchsvoll. Sie wollen immer die modernsten Maschinen und ein 30 Jahre altes Flugzeug ist eben nicht mehr zeitgemäß. Der Fracht hingegen ist das egal ;)

Antwort
von hydrahydra, 49

Für Passagiermaschinen gelten andere Sicherheitsvorschirften als für Frachtmaschinen. Und es ist schon ein Unterschied, ob man im Notfall zwei Piloten aus der Maschine bekommen muss, oder zusätzlich zig Passagiere.

Abgesehen davon werden die alten Maschinen ja nicht ausgemustert, weil sie unsicher sind, sondern weil Fluggesellschaften immer auch moderne Maschinen haben wollen.

Antwort
von IchbinPilotAB, 31

Je älter das Flugzeug desto besser gewartet 

Kommentar von AnyBody345 ,

Bist du auf Lang- oder Kurzstrecke unterwegs ? Ich war auch 2 Jahre bei Airberlin als Mechaniker in der Basemaintenance MUC.

Kommentar von IchbinPilotAB ,

Kurz 

Aber ich bin in Tegel 

Kommentar von AnyBody345 ,

Ja ich bin jede Woche muc - txl - muc geflogen und ein paar mal auch auf dem Jump. Ein guter Freund ist auch in TXL auf der Line.

Antwort
von Sansibar71, 39

Danke! Mich macht das nur stutzig, weil FedEx, um einmal bei dieser Flotte zu bleiben, Flieger hat, die teilweise schon über 40 Jahre alt sind, noch dazu vom Typ DC10, der lt. Statistik schon einige Zwischenfälle/Abstürze auf dem Buckel hat. Wenn ich mal an Materialermütung denke - finde ich schon krass.

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Rein von der Statistik her ist die DC-10 guter DUrchschnitt, was die Sicherheit anbelangt. Ein Absturz und ein Beinah-Absturz gehen auf das konot von Konstruktionsfehlern, das war aber bereits 1974 bzw. 72. Die DC-10 hatte Pech, weil es sich beim besagten Absturz zufällig um den bis heute Drittschwersten in der Geschichte handelt, gemessen an der Zahl der Toten, und, dass man einige Zeit später einen Wartungsfehler seitens zweier Airlines fälschlicherweise als Konstruktionsfehler annahm und die gesamte weltweite DC-10 Flotte groundete.

Du wärst erstaunt, was da manch andere Flugzeuge, die heutzutage wesentlich häufiger eingesetzt werden, so auf ihrem Konto haben.

Antwort
von SebRmR, 58

Warum sollte ein altes Flugzeug gefährlich sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten