Frage von normalerdude0, 18

Warum werden 187 tracks NIE langweilig?

Moin leude. Ihr kennt das sicher wenn man nen song dauerschleife laufen lässt und er mit der zeit langweilig wird und einem anfängt auf die eier zu gehen. Ich höre jetzt seit 1 jahr die gleichen tracks (sind aber recht viele) und ich finde keinen davon langweilig. (Ausser die neuen) Warum? Was machen die richtig?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sxren, 14

Sehr intelligente Frage.
Musik kann nur wirken, wenn wir Erfahrungen in Form von Emotionen mit der Musik verknüpfen. Vermutlich waren das deine ersten Lieder, die du wirklich intensiv gehört hast und somit hat dein Gehirn eine sehr intensive Stimulation erfahren und kann diese immer noch teils abrufen, wenn du die Lieder heute hörst. Zum anderen kann es sein, dass du zu der Zeit als du die Lieder gehört hast in einer Lebensphase warst, in der du viel Emotionen erlebt hast und deswegen gehören diese Lieder quasi zu deiner Identität.
Genau ergründen kann diesen Sachverhalt meiner Meinung nach aber nicht, weil man ja nicht mal weiß, warum Musik so wirkt wie sie wirkt.... Das muss man meiner Meinung nach aber auch nicht verstehen, es zu erleben reicht völlig :).
Gruß

Antwort
von TheSwordx, 14

Die songs von 187 sind halt Legende...sieht man an den klicks halt schon dass es jeder im loop hört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community