Frage von McFlyFarm, 40

Warum werdem von meiner 60 GB-Musikbibliothek auf SD-Karte am PC nur die ersten sechs Ordner angezeigt?

Ich habe vor ca. zwei Wochen die SD-Karte in meinem Telefon ausgetauscht. Es handelt sich um eine neue 128GB-Micro SD Karte von Samsung. Auf diese neue Karte habe ich dann am PC ca. 60 GB an Musik kopiert.

Auf dem Telefon benutze ich die Abspielsoftware PowerAmp. Diese erkennt sämtliche Dateiordner und Musikalben völlig korrekt. Es werden mir auch alle angezeigt. Abspielen funktioniert einwandfrei. Im Dateimanager des Telefons wird der von Audiodateien belegte Speicher der SD-Karte ebenfalls korrekt angezeigt.

Wenn ich das Telefon aber mit dem Windows-PC verbinde (am Telefon wähle ich aus, dass ich Dateien austauschen möchte, so wie immer), dann werden mir im Musik-Ordner der SD-Karte nur genau die ersten sechs Ordner angezeigt, genauer gesagt die ersten sechs Interpreten, die mit dem Buchstaben 'A' beginnen. Ich kann diese Ordner öffnen, darin werden mir dann die jeweiligen Ordner für die Alben angezeigt, und darin wiederum die Musikdateien selbst.

Ich kann via Explorer neue Ordner auf die Karte kopieren, aber nur, wenn die nicht denselben Namen haben wie bereits vorhandene (jedoch nicht angezeigte) Ordner. Der Inhalt dieser neuen Ordner ist dann auch in PowerAmp sichtbar und abspielbar. Im Windows Media Player tritt dasselbe Phänomen auf. Auch dort werden nur die ersten sechs Interpreten angezeigt. Wenn ich im Explorer die Eigenschaften des Musik-Ordners aufrufe wird eine Größe von 1,1 GB angezeigt, und dass 22 Unterordner enthalten sein sollen. Auch dies ist unzutreffend.

Ich habe das Problem an zwei unterschiedlichen Computern.

Mein Problem ist jetzt vor allem, ich kann keine Alben hinzufügen, von deren Interpreten ich bereits Musik auf dem Telefon habe, da ich den Album-Ordner ja nicht in den passenden Interpreten-Ordner kopieren kann.

Die Vorgängerkarte war von SanDisk. Hier hatte mein Telefon angezeigt, dass diese defekt sei und ausgetauscht werden müsse. Probleme hatte ich aber nur mit dem Abspeichern und Anzeigen von Bilddateien. Mit dem Musik-Ordner hatte ich keine Probleme.

Woran könnte es liegen, dass nur die ersten sechs Ordner des Musik-Ordners angezeigt werden?

Antwort
von ZombieSoft, 22

is jetzt reine Spekulation von mir. 

schau dir Attribute der jeweiligen Ordner mal an.. was ist der Unterschied zwischen denen die du siehst und denen die du nicht siehst?  Gibt es da Unterschiede?  

möglicherweise copyright mucke?   Diese diversen Lizenzen dinger?  komm gerade nich drauf. 

Kommentar von McFlyFarm ,

Die Eigenschaften der Ordner weisen keinerlei Unterschiede auf.

Die Musik ist samt und sonders handgerippt und DRM-frei. Wäre ja auch kurios, wenn von hunderten ausgerechnet die ersten sechs Interpreten im Alphabet ungeschützt wären.

Ich habe mittlerweile rausgefunden, dass das Problem nicht besteht, wenn ich die SD-Karte aus dem Telefon nehme und direkt in den Laptop schiebe. Es muss also irgendwie an der USB-Verbindung haken. Dies allerdings an allen vier bisher ausprobierten PCs.

Kommentar von ZombieSoft ,

dann bin ich auch überfragt im Moment..  an der Anzahl der  Daten kanns ja nich liegen (fat32 Begrenzung) .. Sonst würdest du das ja auch so nicht sehen, wenn du das anderweitig anschaust. 

was für Attribute  werden dir den genau angezeigt? 

sind Ordner Attribute AUCH identisch? 

ich verbeiß mich da.. Kann sein. 😜

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community