Warum werde ich beim Training anfangs müde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist Sauerstoffmangel durch die Anstrengung. Erweitere das Aufwärmtraining und immer gut auf die Atmung achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist bei mir auch manchmal so war in der schule total gut drauf und zuhause bin ich total müde ( ich weiß kann man nicht miteinander vergleichen weil du Sport machst) bist du auch wircklich müde ? Oder Gähnst du einfach nur ? Dann kann es an sauerstoffmangel liegen ( darum gähnt man auch) oder du sagtest ja auch es sei nur anfangs so vielleicht weil du anfangs nicht so motiviert? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GinoSaurusRex
20.09.2016, 22:03

Es ist eigentlich hauptsächlich nur gähnen...
Sauerstoffmangel? Oha okay
Könnte auch mit meinem Chestbinder zusammenhängen (den ich allerdings zum Sport ablege)

0

Ist bei mir auch so verstehe ich auch nicht ganz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die körperliche Anstrengung verbrauchen die Muskeln mehr Sauerstoff als vorher in relativer Ruhe. Deswegen musst du gähnen, der Körper versucht dabei so viel Sauerstoff wie möglich aufzunehmen. Nach einer Weile gleicht sich dann die Aufnahme dem Verbrauch an, da ja auch die Atmung schneller wird.

Als Gegenmaßnahme könntest Du drauf achen, dass der Raum gut gelüftet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung