Frage von Pandagro, 68

Warum weiß ich nicht über Dinge, die für andere Menschen selbstverständlich zum Allgemeinwissen dazugehört :(?

Jeder hatte schon mal bestimmt das Gefühl gehabt etwas nicht zu wissen und alle andere wissen das. Warum ist das so? Kann es sein, dass ich weniger über die Welt erfahren habe als die anderen? z.B. Habe ich nie zuhause gelernt wie man richtig mit Messer und Gabel umgeht und habe es von meinen Freunden gelernt.

Antwort
von Wuestenamazone, 4

Dann hat das wohl schon in deiner Kindheit begonnen. Aber dir ist bewußt dass dir was fehlt. Kann man nachholen. Reportagen, Nachrichten, Tageszeitung, Bücher, Seminare an Volkshochschulen

Antwort
von Norina78, 18

Es liegt an Dir, dieses Defizit auszugleichen. Schau Nachrichten. Lies Zeitungen, Bücher und Zeitschriften. Wenn Du etwas in einem Gespräch  nicht weißt, informiere Dich über das Thema. Mit der Zeit wirst Du überall mitsprechen können und das fühlt sich gut an.

Antwort
von HeymM, 6

Mit Deiner Frage bist Du vielen Menschen eines voraus: Du weißt das Du nicht viel weißt. Und das ist ein Vorteil. Denn wenn man merkt das man manche Dinge nicht weiß, kann man dies ändern, in dem man viel liest und lernt. Und in dem man soziale Kontakte pflegt. Gespräche und Meinungen anderer können ebenfalls zu einem besseren Verständnis für allgemeine Dinge führen und den Horizont erweitern.

Lesen ist die Brücke zum Allgemeinwissen.

Mir sind Menschen lieber die wissen das sie nicht viel wissen, als die, die nicht wissen das sie nicht viel wissen.

Warum Du nicht viel weißt? Vielleicht wurde Dir von Deinen Eltern nichts vermittelt. Vielleicht hast Du in der Schule nicht aufgepasst. Vielleicht hast kein Interesse an vielen Dingen. Es gibt viele Gründe warum das Allgemeinwissen bei Menschen auf der Strecke bleibt.

Wichtig ist, dass Du nicht stehen bleibst in Deinem Selbstbild und versuchst Dich immer weiter zu entwickeln.

Merke: Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Sobald man aufhört, treibt man zurück.

In diesem Sinne. Es ist nie zu spät mit dem Lernen anzufangen. ;o)

Antwort
von ClinLe, 35

Ja dein Allgemeinwissen setzt sich immer daraus zusammen, wie bereit Du selbst bist neues zu lernen, und was du dafür tust mehr zu erfahren, und natürlich deine Umgebung, wie dein Freundes-und Familienkreis so drauf ist

Antwort
von TheAllisons, 25

Das liegt immer an der Interesse des einzelnen, was er lernt oder nicht. Wenn man für alles Interesse zeigt, dann ist das Allgemeinwissen rasch groß und man weiß sehr viel. Aber das kommt auf jeden Menschen selbst an, wie interessiert er im Leben steht

Antwort
von Samira456, 10

Dagegen kannst du aber was tun .. Es ist ja nicht schlimm wenn man etwas nicht weist also auch das Allgemeinwissen das kannst du aber alles nach holen :) was du nicht weist fragst du einfach (Freunde,Internet)

Antwort
von Toqra, 39

1. Das liegt keinesfalls an deiner Intelligenz
2. Die Erziehung wurde eben vielleicht etwas vernachlässigt, oder du bist ein anstrengendes Kind (gewesen :D)

Antwort
von TheMentaIist, 24

Na da haben deine Eltern eben dein allgemeines Weltwissen nich richtig "eingelernt". Ist wohl was mit der Erziehung falsch gegangen.

LG ~TheMentalist

Antwort
von Sansibar007, 3

Das ist normal!

Antwort
von Strolchi2014, 17

Vielleicht hast du in der Schule bisher nicht richtig aufgepasst ?

Lieber irgendwelche PC Spiele gespielt, als mal ein Buch zu lesen oder Wissenssendungen im Fernsehen geschaut ?

Und warum du nicht gelernt hast mit Messer und Gabel richtig umzugehen, solltest du deine Eltern fragen.

Antwort
von HULK291, 7

Da musst du selber mehr tun um dein Allgemeinwissen zu steigern.
Nachrichten, Lesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten