Frage von Simon2741964, 43

Warum weht der Westwind nach Westen?

Thema: Geographie, Jetstreams und Westwinde

Mir ist klar, dass der Westwind genau aus dem Grund so heißt, dennoch kann ich nicht nachvollziehen, warum. Der Westwind entsteht ja, wenn vom Passatwind Einge Luftmassen in den Norden wehen und sich vin der Passatzirkulation abspalten. Dennoch müsste dieser Wind doch durch die erdrotation(nach Westen) in den Osten Wehen. Meiner Ansicht nach kann der Wind dem Sog der erddrehung nicht mithalten und müsste dementsprechend nach Osten wehen. Oder ist es so, dass der Westwind von der Erddrehung mitgezogen wird und deswegen in westlicher ankommt, als zu dem Zeitpunkt an dem er am Äquator gestartet ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Teifi, 21

Ohne deine Argumentation jetzt im Einzelnen nachvollziehen zu können: ein Westwind heißt so, weil er von Westen herkommt und Richtung Osten weht. Der Südwind kommt aus südlicher Richtung und weht nach Norden (usw.)

Die Windrichtung (als Wort) leitet sich also immer davon ab, woher der Wind weht.


Kommentar von Simon2741964 ,

Ach Danke, jz macht es teilweise Sinn... aber weißt du warum gerade die Westwinde in Richtung Osten wehen

Antwort
von Schnuppi3000, 14

Westwind weht auch nach Osten, der Wind ist nach der Richtung benannt, aus dem er kommt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community