Warum wechsel ich immer so schnell meinung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du bist ziemlich unsicher, deshalb teilst du deine Umwelt in schwarz und weiß: entweder ist "er" der perfekte Traumprinz oder eine treulose, verräterische Tomate. Und weil perfekte Traumprinzen nicht existieren, müssen alle "echten" Jungs eben "schlecht" sein... Vielleicht willst du sie aber auch (unbewusst) von dir fern halten - solange du sie "entwertest", bevor ihr euch nahekommt, können sie dich nie wirklich verletzen...

Vielleicht solltest du mal versuchen, ein bisschen realistischer zu werden: beobachte dich einen Tag lang selbst! Auch du redest mit anderen Menschen, lachst, gibst im Unterricht falsche Antworten, stolperst oder bist mal unhöflich zu Leuten, die nichts dafür können. Trotzdem bist du kein schlechter Mensch - weder dumm noch rücksichtslos noch "vergeben". Genauso sind andere Menschen auch.

Beziehungen bedeuten immer, Probleme zu lösen, Streitigkeiten beizulegen und auch mal zurückzustecken. Das sollte dir keine Angst machen - freu dich lieber darauf! Ein "perfekter Traumprinz" wäre jedenfalls spätestens nach einer Woche zum Weglaufen langweilig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung