Frage von dersoester, 126

Warum, was mache ich falsch Bin ich falsch?

Ich weiß, manche mögen sich jetzt evtl. denken: " was soll diese Frage" aber ich brauche einfach einen Rat, der mich weiter bringt und zwar: Ich bin jetzt 25 jahre alt und fast seit 4 Jahren solo. Also ohne "ons" oder sonstiges, einfach solo. Es nervt mich einfach, und macht mich traurig, weil ich den Fehler hier für bei mir suche, was evtl. auch daran liegt, das ich eine leichte Behinderung habe ( Tehtraspastik und ich rede da durch etwas anders). Mich mach es aber einfach traurig, wenn ich Personen sehe, die "geistig eingeschränkt" sind, auf Grund ihrer Behinderung, aber einen Partener ( Egal ob M o W ) finden, der auf ihren "Level" ist und mit dem sie sich gut verstehen. Ich mache sehr viel hier in Köln, ich gehe an den Wochenende oft mit Freunden raus, gehe etwas essen, fahre viel durch Köln oder gehe auch 1 x die Woche zu einem offenen Treff, wo jeder hin kommen kann, der auch nicht Themen bezogen o.ä ist. Aber ich treffe / finde nicht die Frau, die zu mir passt, die sich mit mir (und mit der ich mir) etwas vorstellen kann. Oftmals bleibt man dann Freunde, aber das ist auch nicht das, was ich dauerhaft möchte.. Klar braucht man Freunde, die sind wichtig, aber ich suche auch Liebe und Nähe etc. Was mache ich falsch? Ich meine, Personen, die geistig Behindert sind, oder im Rolli sitzen, finden sich ja auch.. Wo kann ich eine Person finden, die zu mir passt. Die evtl auch ein kleines Hanndicap hat aber vom Kopf aus fit ist? Weil die Personen die ich kenne, die eine Beziehung mit Handicap haben, leben so gesehen in ihrer eigenen Welt. Also die leben nicht allein, sondern in einem Wohnheim z.B und führen eben eine Partnerschaft auf ihren Nivaue, also die Wohnen in einem Wohnheim, können nicht alleine leben, haben aber auch die ganzen normalen Sorgen nicht, wie z.B : Miete zahlen, Strom überweisen Ämter etc. Aber die haben jemanden gefunden auf ihren level.. wo ist mein Fehler?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von LenaMaria172, 9

ich kann deine angst gut nachvollziehen aber ich denke du machst dir zuviele sorgen. es wird bestimmt alles so kommen wie es kommen soll <3

Vielleicht probierst du mal eine besondere singlebörse die speziell für menschen ist die anders sind ? Es gibt zB die partnerbörse Gleichklang die hat dann verschiedene kategorien zB hochsensibilität etc also nicht nur behinderung =) vielleicht guckst du da mal.. oder bei foren wo sich behinderte und interessierte zum austausch anmelden können oder so etwas ?=)

ansonsten nicht aufgeben !

Antwort
von martinreusser, 58

Viele Leute sind länger Single. Ich rate dir, dir einfach noch mehr Mühe zu geben. Arbeite an dir selbst. Mache Sport, bilde dich. Mache dich selbst zu einem besseren Ich. Dann kannst du auch noch Datingportale ausprobieren und solche Dinge. Neue Hobbys, neue Menschen. Klappt schon. :)

Kommentar von dersoester ,

Ja, nur ich muss denen ja auch iw beibringen, dass ich ein Handicap habe. Weil wenn wir dann mal telefonieren, hören diese das dann auch, und legen auf zu 90 %. auf oder lachen.

Kommentar von 2016Frank ,

Deswegen ist ein Datingportal, wo also mit der Hand gechattet wird, durchaus eine interessante Idee. Da lernt man sich erst einmal näher kennen und in einem Profil kann man das gleich mit reinschreiben. So weiß jeder schon vorher, ob er mit Dir chatten möchte um dich besser kennen zu lernen.

Antwort
von Artistviventium, 25

Bleib wie du bist, ändere dich für Niemanden. Alles kommt zu seiner Zeit, wenn es kommen soll.

Antwort
von Jasi17, 22

Halli Hallo :) 

Hab mir eben deine Frage durchgelesen und verstehe nicht ganz was du falsch machen solltest ... 

Für deine Behinderung kannst du nichts und eine Frau die dich liebt wird das auch nicht stören 😃 Auch Menschen ohne eine Beeinträchtigung passiert es, dass sie keinen Partner finden ... Man sollte auch nicht krampfhaft danach suchen ... 

Natürlich kann ich dich auch verstehen ... ich z.B hatte noch keine Beziehungen und kann  verstehen, wenn einem das Single sein auf die Nerven geht.

Gehst du denn auch auf Frauen zu, die dir gefallen ? Sprichst du sie an? Oder bist du eher schüchtern ? Oder zu wählerisch? Denn das wäre mein einziger Rat: Auf die Frauen zugehen ^^

Auf jedenfall: Mach dich nicht verrückt ...Du bist doch auch erst 25 ...Da kann noch viel passieren.  Bleib wie du bist :) 

LG 😃  und Entschuldigung für 100 Rechtschreibfehler :D 

Antwort
von Cupcake4444, 46

Ich find dich jetzt nicht abnormal und erkenne dein Problem nicht. 🙈

Kommentar von dersoester ,

ich denke halt, das ich einen Fehler mache, bzw, suche einen.

Kommentar von Cupcake4444 ,

Wenn du Freunde hast bist du kein schlechter Mensch ;) Keine Sorge irgendwann wirst du sie kennenlernen ;)

Kommentar von dersoester ,

Diese sagen ja auch, ich soll mir Zeit lassen und mache keinen Fehler. Ich muss nur eine Frau finden, die das versteht und einfach reifer ist als Frauen mit 24 25 oder 26..

Kommentar von Cupcake4444 ,

Dann musst du wohl warten bis dich eine so liebt wie du bist etwas anderes bleibt dir gar nicht übrig!

Kommentar von dersoester ,

Hoffe die gibt es . Weil ich sehe halt viele, auch auf der Arbeit, die stärker beeinträchtigt sind. auch geistig & jemanden haben auf ihren Level.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community