Warum wartet er jedesmal, bis ich zuerst schreibe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann schreib Ihm doch einfach nicht mehr :D ?! 

Dann wird sich entscheiden ob Du Ihm was bedeutest oder nicht, Putzt den faulen Säcken doch nicht immer hinterher, sollen Sie halt in ihrem Müll ersticken :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ich habe es hier auf GF schon sehr oft angesprochen, es gibt durchaus Menschen beiderlei Geschlechts, denen es nicht so sehr liegt in einem schriftlichen Austausch die Führungsrolle zu übernehmen sprich sie fühlen sich eben erheblich besser in der Rolle der reagierenden als in der Rolle der agierenden. Es wäre also auch keineswegs ausgeschlossen, dass dieser Typ den Du anfangs so nett empfunden hast auch zu dieser Kategorie von Menschen zählt. Unabhängig aber davon kannst Du diesem Typ auch gerne deine Sichtweise der Dinge sozusagen verklickern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihm einfach. Ich glaube er ist mehr schüchtern als du denkst. Manche brauchen da einen "schlag auf den Hinterkopf" um zu kapieren was sie da tun ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist das doch ganz einfach: Entweder hat man sich etwas mitzuteilen oder eben nicht.

Teile ich jemandem etwas mit, darf ich eine Antwort erwarten.  Erhalte ich keine, bin ich nicht erwünscht.

Bei jedem Dialog erschöpft sich das Thema über kurz oder lang. Dann beendet man ihn. Ergibt sich ein neues Thema, eröffnet man ihn wieder.

So ergibt sich eine ganz andere Fragestellung: Hast Du ihm nichts mitzuteilen, oder bist Du mit seinen Antworten nicht zufrieden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxBellaox
28.08.2016, 08:48

steht doch oben, dass er permanent auf mein Profil kommt und drauf wartet, dass ich schreibe. dann antwortet er auch, trägt aber nichts zum Dialog bei. Beantwortet nur Fragen.

Denke mal, wenn er überhaupt kein Interesse hätte, würde er gar nicht mehr auf mein Profil kommen.

0

Naja, gibt eben Leute die z.B. nicht damit umgehen können wenn man ihnen sagt dass man keine Zeit hat, oder dass man keinen Bock hat zu schreiben. Und um eben die Ablehnung nicht zu erfahren, und weil sie nicht nerven wollen lassen sie sich dann lieber anschreiben. 

So ist es zumindest bei mir. In der Beziehung ist eses allerdings wieder was anderes, da kann man da ja schon erwarten,  dass einem geantwortet wird. 

Du hast nun also 3 Möglichkeiten. 

1. Du ignorierst ihn und versuchst zu erzwingen dass er schreibt 

2. Du sagst ihm das was du hier geschrieben hast 

3. Du machst weiter wie bisher 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung