warum waren die leute über den hitler stalin pakt schockiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vor allem in der westlichen Welt war man geschockt. Man hatte sich dazu durchgerungen, Hitler und die Nazi Ideologie als das grössere Übel als Stalin und den Kommunismus zu sehen. Und dann hatten sich diese eigentlich spinnefeind gesinnten Ideologien auf  Zeit verbündet, um sich Mitteleuorpa in "Einflusssphären" aufzuteilen.

Es gab eine amerikanische Karikatur, in denen sich Hitler und Stalin gegenseitig begrüssen: Hitler Stalin als Abschaum der Welt und Stalin Hitler als blutigen Mörder der Arbeiterklasse.

Hier kannst Du mehr darüber nachlesen:http://geschichte-forum.forums.ag/t497-der-hitler-stalin-pakt-und-sein-vorspiel-welche-motive-hatte-stalin-begingen-die-westalliierten-fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil Nazideutschland und die Sowjetunion ideologische Feinde waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie waren nicht drauf vorbereitet, dass Russland mit Deutschland kooperiert. Und eigentlich meinte es Hitler nicht wirklich ernst. Er hätte in, wenn nötig gebrochen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodbyeKitty1
14.01.2016, 00:21

Hat er ja auch...

0

Welche Leute waren schockiert? Also: WER war WANN über WAS schockiert? Sprichst Du von dem Vertrag oder dem geheimen Zusatzabkommen über die Aufteilung Polens?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saschii99
14.01.2016, 00:20

Die Bürger Deutschlands, warum die über den allgemeinen pakt schockiert waren?

0