Frage von viviane2, 10

Warum war die Industriealisierung der tiefgreifendste Veränderungsprozess der modernen Welt?

Die These lautet: Die Industriealisierung ist der tiefgreifendste Veränderungsprozess der modernen Welt.

Bitte um pro und contra Argumente.

Antwort
von Mastrodonato, 5

Gute Antwort von Infomercial. 

Ich würde ihn nur noch in dem Bereich ergänzen, dass der Mensch nun so sehr wie noch nie in die Natur eingriff. Das natürlich auch dank der industriellen Mittel. Aber auch die Ausbeutung und Belastung der Natur hat es so vorher nicht gegeben, auch dass man Bedenken haben muss, ob man die Ressourcen der Natur irgendwann einmal ausschöpft.

Auch die Gesellschaft wurde komplett auf den Kopf gestellt - früher war die klare Mehrheit der Menschheit in dern Landwirtschaft tätig - seither immer weniger, heute die Mehrheit in Dienstleistungen.

Es entstanden neue Berufe und politische Parteien. Ein Wohlstand, der auch eine Freizeitindustrie schaffte.

Antwort
von Infomercial, 7

Pro:

Elektrischer Strom (wenn man den dazurechnet) ermöglichte eine dauerhafte gleichmäßige Beleuchtung ohne direkt von Rohstoffen abhängig zu sein.

Der Einsatz von Maschinen vervielfachte die menschliche Arbeitskraft und ersetzte bspw. auch Wassermühlen. Es ließ sich mehr produzieren, mit weniger Menschen.

Die Eisenbahn und Dampfmaschinengetriebene Schiffe hoben den weltumspannenden Warentransport auf ein neues Level. Geschwindigkeit und Menge der beförderten Güter vervielfachte sich.

Durch das Fließbandverfahren und maschinelle Produktion ließ sich der Ausstoß von nahezu allen Gebrauchs- und Verbrauchsgütern enorm steigern. Das hob ganz allgemein den Alltagslebensstandard der Bevölkerung

Die Kriegsführung wurde mechanisiert. Fahrzeuge, Geschütze, Munition,... Taktik und Armeestärke als bestimmende Faktoren wurden abgelöst, durch die Leistungsfähigkeit der Industrien, welche den Krieg zur Materialschlacht machten.  Der 1. WK war der Beginn.

Contra:

Würde mir nur das Internet und allgemein CPUs einfallen. Allerdings hatten wir auch ohne dies ein funktionierendes Fernmeldewesen, medizinische Versorgung, ausreichende Nahrungsmittelproduktion, hygienische Haushalte und soziale Absicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community