Frage von Wissensdurst84, 155

Warum wären Sahra Wagenknecht oder Frank-Walter Steinmeier die idealen Nachfolger für Angela Merkel als Bundeskanzler/in?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EgonL, 41

Beide sind keine  idealen Nachfolger.

Der Steinmeier, der hat uns mit dem Schröder die Rentenkürzungen eingebracht.

Und die Wagenknecht, das wär noch schlimmer. Die würde sich, wenn sie nicht schon ist, mit dem Putin verbrüdern.



Antwort
von SarcasticSard, 68

Von diesen beiden ganz eindeutig Steinmeier. Er hat den richtigen Charakter für einen Bundeskanzler, hat außenpolitische Erfahrung und hat nicht solche radikal-irren Ansichten wie Wagenknecht. 

Allerdings ist die Frage wenig sinnvoll. Dass Steinmeier Bundeskanzler wird, ist sehr unwahrscheinlich, dass es Wagenknecht wird, ist praktisch ausgeschlossen. 

Kommentar von voayager ,

außenpolitische Erfahrung - für Wen? Diese Frage solltest du dir mal stellen!

Antwort
von voayager, 53

Die beiden sind so was von unterschiedlich, verstehe garnicht, wie man sie zusammen in einem Atemzug überhaupt nennen kann. Steinmeier ist ein typischer Vertreter der sPD, also einer total abgewirtschafteten Partei, Frau Wagenknecht ist "Lichtjahre" davon entfernt Kanzlerin zu werden.

Was das Ideale anbelangt, stell dir da mal die Frage, für welchen Teil der Bevölkerung Wer ideal ist. Steinmeier gewiß für die Reichen und Wohlhabenden, Wagenknecht für die Lohnabhängigen, erst recht für die Armen.

Kommentar von AalFred2 ,

Stimmt, ob die Wirtschaft funtkioniert oder nicht, spielt ja für die Armen, wer immer das in Deutschland auch sein soll, überhaupt keine Rolle.

Kommentar von voayager ,

gib bei Google ein: "Armut in Deutschland" - du wirst viele Ergebnisse vorfinden

Kommentar von AalFred2 ,

Ja, und? Die finde ich auch bei "Mann auf dem Mond".

Kommentar von voayager ,

Gib folgende Begriffe ein: H-4, Armutsrentner, Niedriglohnempfänger, Kurzarbeiter, Tagelöhner, Sozialhilfeempfänger, Honorarkräfte, Heimarbeitende, Arbeitende mit Honorarvertrag, sowie  Praktikanten. Du wirst staunen was du alles über die Armut hierzulande erfährst und das in einem Staat, der immerhin der wirtschaftlich viertstärkste der Welt ist! Sagenhaft, dass es so was hier gibt !!

Kommentar von AalFred2 ,

Offensichtlich haben wir sehr unterschiedliche Definitionen von arm. Verglichen mit Warren Buffet bin ich auch arm.

Antwort
von Georg63, 118

Die Sahra hat schon die richtige Grundeinstellung, würde aber grandios scheitern, da unsere Gesellschaft nicht änderbar ist. (nicht heute und nicht in den nächsten Jahrzehnten)

Der Steinmeier? Hat der was besonderes auf Lager? Der gehört doch zum normalen Establishment^^


Antwort
von nextreme, 103

Das ginge nicht gut, Fr Wagenknecht ist dafür viel zu weit links, selbst in ihrer Partei und Steinmeier ist nichts weiter als Schröder mit Brille und ungefärbtem Haar. Das brauche ich nicht wieder.

Antwort
von BenniXYZ, 18

Hä? Was ist das denn für eine Suggestivfrage?

Sie setzt voraus, daß diese beiden Personen ideal wären. So ein Quark!

Dem Walter gehen bestimmt alle Haare hoch, wenn er mit der roten Sahra in einen Topf geworfen wird. Kann ich nachfühlen.

Antwort
von earnest, 65

Claudia Roth fände ich besser als Sahra Wagenknecht. Oder wie wäre es mit Alice Schwarzer?

Mal wieder eine suggestive "Scherz"frage?

Kommentar von Lennister ,

Ist hochwahrscheinlich. Die Auswahl besteht zwischen einer Person, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nie Kanzler wird, und einer Person, die garantiert nicht Kanzlerin wird. 

Kommentar von earnest ,

So isses.

Antwort
von fernandoHuart, 76

Aus die Grunden die immer gelten. Der Mensch ist ein völlig irrationale Wesen.

Antwort
von Realisti, 91

Wer möchte denn soetwas? Da findet sich hoffentlich noch was Besseres

Kommentar von Georg63 ,

... dann bleibt nur Mutti ....

Kommentar von surfenohneende ,

... dann bleibt nur Mutti ....

auch bekannt als die BORG-Queen ... ^^

Helmut Kohl war "Locutus of BORG"  ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community