Frage von VanessaBEB, 111

Warum wäre für mich intimeres mit meinem Freund unvorstellbar aber mit "Fremden" nicht?

Hallo :)

Ich bin seit kurzem 15. Und JA vielleicht ist es noch zu früh sich darüber Gedanken zu machen... aber ich kann das ja nicht einfach abstellen :D

Ich weiß nícht was mit mír "falsch" ist, aber ich kann mir einfach nichts intimeres mit meinem Freund vorstellen.. dieser Gedanke widert mich regelrecht an. Aber mit Leuten die ich nicht besonders gut kenne sehr wohl.

OK. Ich versuche es mal etwas deutlicher zu erklären:

Wir sind nun schon/ erst (je nachdem wie man es sieht^^) seit über 8 Monaten zusammen. Wir hatten noch keinen GV und er (17) ist genau wie ich auch noch JF! Ich muss sagen ich bin eher relativ schüchten und rede echt nicht gerne über solche intimen Sachen, aber er hat es mit VIIIIEL Feingefühl geschafft, dass ich ihn gegenüber immer offener und lockerer werde und mitlerweile kann ich so gut wie über alles mit ihm reden, ohne das es mir noch peinlich ist. Wir haben auch schon ne Menge darüber geredet (ernst und "Spaßig") > zb. über SB, Pornos oder unsere Fantasien. Ihm fällt es aber deutlich leichter darüber zu reden als mir (wollte ich über etwas doch nicht reden habe ich einfach nur zugehört und wr haben das Thema gewechselt) Er meinte auch, dass er mit dem Sex solange warten will, bis ich von mir aus möchte und ich mir wegen ihn keinen Streß machen soll, denn er will, dass ich später nichts bereue. Außerdem hat er selbst noch nicht das Verlangen nach Sex! warum ich das erzählt habe ist eigentlich nur, weil ich damit sagen wollte, dass ich mich bei keinem anderen wohler fühlen könnte und ihn vollkommen vertraue!

Nun aber zu meine Problem; Ich liebe ihn echt sehr (ja, einige werden sich jetzt denken "pfff 15 und redet von wirklich Lieben hahahha > aber ihr könnt mir nicht erzählen, dass ihr mit 13,14,15 noch nicht verliebt wart und vl sogar schon von der Liebe eues Lebens gesprochen habt < also psst! ;)) und ich möchte auch mit ihn mein 1Mal haben ABER NOCH NICHT! Aber wenn ich zb. Abends im Bett liege und mir vorstelle wie wir uns küssen oder wie wir miteinander kuscheln, könnte ich mir nichts schöneres vorstellen.(finde es auch noch ok, wenn wir nur Unterwäsche anhätten....aber dann ist AUS!) sobald ich mir dann vorstelle, dass es intiamer wird breche ich den Gedanken sofort ab, weil ich mir dann total pervers vorkomme. Außerdem finde ich die Vorstellung sehr schlimm, dass er mich nackt sieht! Und nur der Gedanke seinen Penis anzufassen widert mich schon sehr an. Aber stelle ich mir das mit einem X-Belibigen Typen von der Straße vor finde ich das nicht schlimm, im Gegenteil. Aber natürlich würde ich nie mit so nem Typen sex haben wollen...sondern nur mit meinem Freund!!!

ging es jemandem gleich? Legt sich das mit der Zeit? Kennt sich da Jemand aus? wäre sehr dankbar, wenn ihr mit mir eure Erfahrungen bzw. euer wissen teilt!

Soooo ich hoffe ihr habt verstanden was ich meine ;) aber wenn nicht, dann fragt einfach!

BITTE nur ernst gemeinte Antworten und keine Doofen Kommentare! Und sorry für Rechtschreibfehler :D

Antwort
von BrightSunrise, 76

Ich würde einfach schätzen, dass du verunsichert bist. Du bist mitten in der Pubertät, deine Sexualität entwickelt sich erst noch richtig.

Womöglich ändert sich das später noch.

Wenn ich einen gut aussehenden Mann auf der Straße sehe, denke ich auch mal an mehr. Das ist normal.

Grüße

Antwort
von MieserMike, 66

Lass dich einfach mal von ihm geil machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten