Warum wählen soviele die AfD?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • aus Spaß
  • aus Protest gegenüber den anderen Parteien
  • sind gegen Flüchtlinge
  • sind allgemein mit der deutschen Politik unzufrieden
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind - viele zumindest - von den anderen Parteien enttäuscht.
Protest, Wut, Denkzettel an die "da oben" - es gibt viele Gründe und man kann die Frage nicht wirklich einfach beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage hatten wir heute zwar schon mal... daher mein Text reinkopiert:

Ganz einfach... für mich macht das Thema Flüchtlingskrise 90 % des gesamten Wahlkampfes aus. Denn diese Einwanderung wird das Gesicht Europas und insbesondere Deutschlands nachhaltig und unwiderruflich verändern. Und wenn man unsere türkischen Zuwanderer (sogar jene aus 2. & 3. Generation) betrachtet, ist die Integration schrittweise Rückgängig.

Als ich noch in einer Gesamtschule war, sah ich gerade mal (wenn überhaupt) 10 Mädchen mit einem Kopftuch, obwohl der Migrationshintergrund unglaublich hoch war (und bei über 2000 Schülern). Damals stellten sich die Eltern nicht Quer wenn es darum ging, das die Tochter mit zur Klassenfahrt gehen sollte... oder ob sie am Schwimmunterricht teilnehmen. Auch das Nicht-Händereichen ist erst seit wenigen Jahren in ,,Mode" gekommen... ebenso Burkinis (von denen ich nie vorher eines sah).

Je mehr aus diesem Glaubenskreis zu uns kommen, desto größer werden die Forderungen und Handgreiflichkeiten -> z.B. Kiosk mit Steinen beworfen, weil dieser Alkohol führt.. ein Metzger verklagt, weil er ein lachendes Schwein (in Comic-Stil) als Aufsteller im Schaufenster hat. Hassprediger und/oder Salafisten sind mit Bühne und Mikrofon auf den Straßen anzutreffen... Leute... versteht ihr nicht was hier im Gange ist? Solche Sachen gab es nicht vorher bzw. in unglaublich geringen Rahmen.

Und was macht unsere Regierung... sie lässt weitere nach Deutschland durchwinken. In 2015 waren es 10000 - 15000 am Tag (!). Das wäre auch bis heute so weiter gegangen... aber nur nach Druck durch die böse AfD und die ,,besorgten Bürger", können die Sozialromantiker ,,nur" noch 500 am Tag begrüßen.... von denen die meisten das Erdogan-Regime ausgesucht hat (der mal gaaarnix mit dem IS zu tun hat).

AfD wir nur als Ausländerfeindlich geächtet, weil sie für die konsequente  Rückführung folgender Personen ist:

  • ausländische Hassprediger
  • Wirtschaftsflüchtlinge
  • strafauffällige Ausländer
  • Asylbetrüger
  • Terroristen

Was ist daran so schlimm? Das würde weder die Linke, Grüne, CDU oder SPD machen... nur unglaublich schleppend. Also warum sollte ich diese wählen, wenn ich Deutschland und Europa an der Flüchtlingskrise zerbrechen sehe, wähle ich eine Partei die diese eindämmt. Das kann zurzeit nur AfD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peace1287
12.09.2016, 21:18

Lol und schon wieder Copy und Paste... 

0

Damit endlich was gegen die ganzen Asylanten unternommen wird mit denen Merkel Deutschland zerstören will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, weil viele von der derzeitigen Politik die Nase voll haben und sich nicht ernst genommen fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?