Frage von StephanM21, 166

Warum wählen so viele Menschen die CDU/CSU?

Antwort
von marcus1984, 10

Guten Tag,

um ehrlich zu sein verstehe ich es nicht, warum die CDU (Stand heute) immernoch über 30 Prozent liegt.

Die CDU steht für Kürzungspolitik sowie den Niedergang der europäischen Infrastruktur und ist damit mitverantwortlich, dass Europa immer stärker gespalten wird.

Sollte LePen nun tatsächlich zur neuen Präsidentin in Frankreich gewählt werden, sehe ich nicht, wie die Bundesregierung darauf vernünftig reagieren könnte, außer (wie bei Trump oder beim "Brexit") in bloße Schockstarre zu verfallen und die Macht des Populismus anzuprangern, anstatt zu verstehen, dass die Wählerinnen und Wähler bereits sind alles andere zu wählen, nur um einen Kurswechsel zu erreichen.

Sicher hat Deutschland ein Überschuss bei den Steuereinnahmen, obgleich dies eher der Wirtschaftsleistung der großen Deutschen Unternehmen zu verdanken ist als der Politik. Gleichzeitig sind die mittleren Einkommen in Deutschland unter dem Niveau der 1980er Jahre, bei immer steigenden Lebenshaltungskosten. Dies wird jedoch von der Bundesregierung einfach ignoriert, was absolut verantwortungslos ist.

Auch in Gesprächen mit fachgelehrten Professoren und Studenten der Politologie wird die CDU häufig als altertümlich, ideenlos und reaktionär verstanden.

Insofern kann ich mir nicht erklären, wer in der Bevölkerung diese Poltik des "Weiter so" und der "Alternativlosigkeit" immer noch unterstützt.

Antwort
von KaterKarlo2016, 106

Es wählen auch viele Menschen die SPD, die Grüne, die Linken, in der Gesamtsumme alle zusammen sogar mehr als die CDU/CSU. Dann gibt es auch ein paar Wähler die nichts mehr zu verlieren haben und die AFD wählen. Sie sehen, jede Partei hat ihre Anhänger die von ihrem Konzept überzeugt sind, genau so wie es Fans von Bayern München, Schalke 04, Bayer Leverkusen etc. etc. gibt.

Ich hoffe ich konnte ihnen soweit helfen.

KaterKarlo2016

Kommentar von StephanM21 ,

Danke ihnen!

Kommentar von Pr1nzAlbert ,

Dann gibt es auch ein paar Wähler die nichts mehr zu verlieren haben und die AFD wählen.

Schwachsinnige Behauptung. Gerade die etwas geschaffen haben und dies nicht verlieren wollen haben den besten Grund das verschwenderische Blockparteienkonglomerat LINKSGRÜNSPDCDUCSU abzuwählen.

Antwort
von lubinas, 107

Ganz einfach: Deren Inhalte und Überzeugungen teilen anscheinend genügend Menschen. Parteiprogramme sind im Internet frei einsehbar. Auch gibt es die Mitzügler, die keine richtige Ahnung haben und einfach eine große Partei wählen. Durch Medien ist die CDU ja öfters im Gespräch. Das sind zwar nur wenige, aber sollte trotzdem angemerkt werden.

LG

-lukas

Antwort
von michele1450, 81

weil die meisten angst vor Veränderung haben und wegen vielen Alten und religiösen leuten 

Kommentar von Philippus1990 ,

Vor was für Veränderung haben sie denn Angst?

Kommentar von StephanM21 ,

Warum sagen Sie ?

Antwort
von Ifosil, 106

Tja, früher konnte ich mir das auch nie erklären aber mittlerweile glaube ich, dass es durchaus berechtigte Gründe hierfür gibt. Scheinbar hat diese Partei uns noch nicht an die Wand gefahren, andere Parteien haben da durchaus mehr Potenzial für. 
Bedeutet nicht, dass ich sie wähle, aber ich kann die Gründe dafür verstehen.

Antwort
von ShizenCat, 85

Bestimmt Massenzwang...Alle wählen die, dann wähle ich sie auch. Ich wäre eher für die Grünen, weil die Umwelt sehr wichtig ist. :o Es könnte passieren, dass in der Zukunft die Natur in Glaskästen eingesperrt ist, damit sie niemand anfässt und zerstört. Dann kostets Eintritt sie zu sehen und es ist selten. :/

LG

Kommentar von Pr1nzAlbert ,

Die Grünen haben sich schon lange vom eigentlichen Thema Umweltschutz immer mehr entfernt und betreiben stattdessen verstärkt antideutsche Politik. Politikerzitate gefällig?

Kommentar von ShizenCat ,

Ich würde sie wählen. Ich interessiere mich nicht für Politik, aber für die Umwelt. Also wähle ich die Grünen.^^

Antwort
von LustgurkeV2, 88

Vielleicht weil sie sich durch diese Parteien in ihren Interessen vertreten fühlen. Oder aus Tradition weils entweder im Süden so üblich ist oder die Eltern es schon so taten.

Am besten mal das Wahlprogramm studieren. Das beantwortet dir deine Frage vielleicht.

Antwort
von MrMuffin1, 24

Die dummen sterben nicht aus!

Afd for the Win!!! Haha nene keine Sorge ^^

Antwort
von ponter, 56

Gegenfrage:

Welche Alternative gibt es denn?

Antwort
von Modem1, 51

Weil sie die große Angela Merkel bewundern.

Antwort
von paulklaus, 50

Weil für die meisten Deutschen - Gott sei's geklagt ! - noch immer der uralte Adenauer-Wahl-Slogan gilt:

"KEINE EXPERIMENTE !"

pk

Antwort
von derhandkuss, 76

weil sie nicht wissen, dass dies die falsche Wahl ist

Kommentar von Philippus1990 ,

Und was wäre die richtige Wahl?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten